Chili con Carne

Rezept: Chili con Carne
Eigencreation
1
Eigencreation
15
687
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 Gramm
Faschiertes (gemischt)
20 Gramm
Sellerie
2 Stück
Karotten (groß
1 Srange
Porree
1 Dos
Hemüsemais
1 Dose
rote Kidney Bohnen
1 Zwiebel
in Ringe geschnitten
2 Dosen
geschälten Tomaten
1 Hlas
Barilla Arrabbiata
2 EL
Tomatenmark
5 TL
Cheyenne Pfeffer je nach gewünschter schärfe
2 TL
Basilikum getrocknet
2 TL
Majoran getrocknet
Meersalz fein
2 rote, gelbe
Paprika hatte noch Reste
2 EL
ÖL
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1712 (409)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
14,2 g
Fett
37,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Chili con Carne

Brunchpizza die II
Coconut-Cranberry-Cookies

ZUBEREITUNG
Chili con Carne

1
Zuerst das Gemüse waschen und putzen. Porree abziehen und die Blätter entfernen. Karotten und Sellerie schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten im Mixer pürieren ich hatte Barilla arrabbiata. Die Karotten und den Sellerie 5 Minuten im kochendem Wasser blanchieren
2
In einem Topf die Zwiebelringe und das Faschierte (Hackfleisch) anschwitzen, das Tomatenmark dazugeben und gut durchrösten die Tomaten dazugeben mit einem 1/ 4 Liter Wasser und den Rotwein aufgießen. Die blanchierten Karotten und Sellerie dazugeben und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Etwa nach10 Minuten den Mais und die Bohnen dazu geben und fertig kochen. Zum eindicken kann etwas Speisestärke verwendet werden.
3
Chili abschmecken und mit gehackter Petersilie servieren.

KOMMENTARE
Chili con Carne

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ist super. So wie ich es mag. LG. Dieter
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
der absolute Klassiker.....verträgt....☆☆☆☆☆ LG Winne
Benutzerbild von Radiergummi
   Radiergummi
Da wünsche ich Dir aber sowas von frohe Ostern und weiter gutes Gelingen, viel Kraft und Freude am Kochen. GLG Wolfi
Benutzerbild von simantov
   simantov
echt lecker, kann deine gäste nur beneiden. GlG simantov
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
Sehr lecker sieht das aus da hätte ich gern was gehabt

Um das Rezept "Chili con Carne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung