Sauerkrautsuppe mit Blutwurstknödel

Rezept: Sauerkrautsuppe mit Blutwurstknödel
Blunzn ist eine Einlage wert
1
Blunzn ist eine Einlage wert
00:20
3
1023
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 gramm
Blutwurst
1 gewürfelte
Semmel
1 stk
Eidotter
1 El
Semmelbrösel
0,5 Liter
Rindsuppe
0,5 Liter
Sauerkraut-Frischpressssaft
1 Prise
Kümmel
0,125 Liter
Obers
Salz
1 El
Butter
1 El
glattes Mehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.03.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1059 (253)
Eiweiß
19,5 g
Kohlenhydrate
5,7 g
Fett
17,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sauerkrautsuppe mit Blutwurstknödel

Zucchinischaumsüppchen

ZUBEREITUNG
Sauerkrautsuppe mit Blutwurstknödel

1
Blutwürst in Scheiben schneiden und in einer Pfanne erwärmen.
2
Zerdrückt mit den Semmelwürfeln (getrocknet und geröstet) dem Eidotter verkneten.
3
mit den Semmelbröseln festigen und Knödel rollen. (es empfiehlt sich ein Probeknödel zu kochen - falls es auseinander fallen sollte, ein wenig (!) Mehl einarbeiten)
4
Ein El Butter mit ebensoviel Mehl anrösten bis die Einbrenn Farbe bekennt.Mit Rindsuppe und Sauerkrautsaft aufgiessen. (Sauerkrautsaft + Sauerkraufsaft sind nicht gleich ! Man sollte unbedingt darauf achten einen "milden" zu erwischen. Andernfalls deutlich weniger Sauerkrautsaft und mehr Rindsuppe verwenden)
5
Kümmel (im Ganzen) zufügen. Suppe auf kleiner Flamme 20 Minuten kochen. Die Knödel derweilen 10 Minuten auf kleiner Flamme in Salzwasser kochen.
6
Die Suppe mit Obers abrunden. Mit einem Schneebesen aufschlagen bis sie schaumig wird (optional). Knödel in die Suppe - fertig.
7
PS : man kann aus Blutwurst Ei und Semmelwürfel auch herrlich eine Strudelfüllung fabrizieren. Damit spart man sich die Semmelbröselzugabe und der knusprige Strudel schmeckt fast noch besser...

KOMMENTARE
Sauerkrautsuppe mit Blutwurstknödel

Benutzerbild von schnuggi04
   schnuggi04
Etwas neues gelernt, Danke. Würde mit Genuss mit Dir diese Suppchen auslöffeln. GvlG Robert
Benutzerbild von scarab
   scarab
Das ist ja richtig was herzhaftes - nur in mein Kind werde ich das nicht reinbekommen GLG Anke
Benutzerbild von Eydotter
   Eydotter
Auch bei diesem Rezept sind 3 mal Zubereitungssschritte nicht gespeichert gewesen. Mühsam …. zudem kann man nur mehr "ohne Ton" in den Rezepten blättern. Sonst wird man nun auch mit Werbeeinschaltungen niedergedröhnt .. war das immer schon so ???

Um das Rezept "Sauerkrautsuppe mit Blutwurstknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung