Creme Mouseline - laktosefrei und vegan

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebel 30 Gramm
Maiskeimöl 0,5 Esslöffel
Nolly Prat 60 ml
Gemüsebrühe 200 ml
Salz und Pfeffer etwas
Hafer Cuisine 100 ml
Alsan Margarine 20 Gramm

Zubereitung

Vorwort

1.da ich zur zeit keine milchprodukte essen darf brauche ich eine laktosefreie und vegane version der creme mouseline ...rezept für fisch und püree findet sich hier: Rote Rüben Püree - laktosefrei Saiblings Filet an Creme Mousseline

Zubereitung der Creme Mouseline

2.die zwiebel in kleine würfel schneiden und danach in Maiskeimöl ohne farbe zu nehmen sanft anschwitzen - dann mit nolly prat ablöschen und das ganze etwas reduzieren - danach die gemüsebrühe zugeben und nochmals kräftig einreduzieren

3.hafer cuisine ( oder sahne) zugeben und alles nochmals aufkochen lassen - wenn nötig mit salz und pfeffer abschmecken - die mouseline danach durch ein netzsieb laufen lassen ( so wird sie samtig, fein und elegant) - den zurück gebliebenen zwiebel könnte man als beilage separat servieren weil er fein schmeckt

ein Wort zum Zwiebel

4.wenn man weißen zwiebel verwendet, dann ist im endergebnis auch die creme mouseline hell und cremefarbig ... ich finde das sieht eleganter aus, weil ich aber leider diesmal nur roten zwiebel zur verfügung hatte, ist die mouseline nun eben gelb...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Creme Mouseline - laktosefrei und vegan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Creme Mouseline - laktosefrei und vegan“