Fleischspiesse (Schaschlik) in einem Zwiebelsösschen

Rezept: Fleischspiesse (Schaschlik) in einem Zwiebelsösschen
mit Möhren-Kartoffelbrei
9
mit Möhren-Kartoffelbrei
11
8241
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fleischspiesse in Zwiebelsosse
3
Schaschlik-Fleischspiesse frisch vom Fleischer
1
Zwiebel
Knoblauchpffeffer
Himalazasalz
0,25 Liter
Wasser
Möhren-Kartoffelbrei
3
Möhren
7
Kartoffeln
1
Zwiebel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleischspiesse (Schaschlik) in einem Zwiebelsösschen

Spaghetti aller Basti
Lammsteak mit Champions,Zwiebeln in Knoblauchbutter gebraten
SCHWEINSGULASCH MIT SPÄTZLE

ZUBEREITUNG
Fleischspiesse (Schaschlik) in einem Zwiebelsösschen

1
Natürlich kann man die Fleischspiesse auch selber machen aber in der Woche muss das kochen etwas schneller gehen und beim Fleischer deiner Wahl sind sie sicher sehr frisch und lecker.
2
Also Zwiebel Kartoffel und Möhren schälen würfeln Dill dazugeben und in Gemüsebrühe weich kochen,wenn alles schön weich ist abgiessen etwas heisse Milch zugiessen und alles zerstampfen und rühren bis es schön breiig ist.
3
Die Schaschlik mit Pfeffer und Salz würzen .In einer grossen Pfanne etwas Fett erhitzen die Spiesse und die in Ringe geschnittene Zwiebel reinlegen und anbraten wenn die gewünschte Bräunug erreicht ist etwas Wasser aufgiessen und etwas einkochen lassen . Durch die Zwiebel und die gewürzten Schaschlik habe ich keine Gewürze mehr dazugegeben
4
Auf den Fotos sehen die Zwiebelringe und die Schaschliks leicht verbrannt aus aber das warwn sie nicht ich hab viele Fotos mit und ohne Blitz gemacht aber immer waren die Fotos zu dunkel. Eigendlich war das Essen für uns perfekt.

KOMMENTARE
Fleischspiesse (Schaschlik) in einem Zwiebelsösschen

Benutzerbild von erdan
   erdan
ich würde den dill nicht mitkochen sondern fein gehackt nach dem stampfen zusetzen, scmeckt frischer
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Du weißt ja mittlerweile...ich liebe Schaschlik...oh wat lecker!
Benutzerbild von Rainersche81
   Rainersche81
da läuft mir das Wasser im Mund zusammen
Benutzerbild von Backbiene
   Backbiene
Wird immer wieder gern gegessen. 5* LG Sabine
Benutzerbild von Asmodisgerd
   Asmodisgerd
Super Rezept mal wieder *****

Um das Rezept "Fleischspiesse (Schaschlik) in einem Zwiebelsösschen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung