Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola

Rezept: Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola
Im Glas geschichtetes Carpaccio
0
Im Glas geschichtetes Carpaccio
01:00
1
528
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Rinderfilet, in 2x2 cm große Würfel geschnitten
Olivenöl
100 g
Grana Padano
3 EL
weißer Balsamico
3 EL
Ahornsirup
1 TL
Dijon Senf
3 EL
Kürbiskernöl
Salz, Pfeffer
Rucola
gehackte Haselnüsse
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1653 (395)
Eiweiß
9,5 g
Kohlenhydrate
18,0 g
Fett
31,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola

Prosciutto cotto Salat mit Grana Padano

ZUBEREITUNG
Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola

1
Die Rinderfiletwürfel zwischen zwei eingeölten Blättern Alufolie platt klopfen.
2
Den Parmesan in einzelnen Portionen in einer Pfanne kreisförmig (in etwa so groß wie die Gläser) streuen und die Pfanne erhitzen, bis der Parmesan geschmolzen ist. Die Parmesanchips vorsichtig wenden und von jeder Seite goldgelb braten. Auf Küchenpapier auskühlen lassen.
3
Balsamicoessig mit Ahornsirup leicht erwärmen, dann den Senf und das Öl darunterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rucola waschen und trocken schleudern.
4
Das Carpaccio auch mit Salz und Pfeffer würzen. Carpaccio, Parmesanchips und Rucola in die Gläser schichten (über den Rucola nach jeder Lage etwas der Vinaigrette geben). Mit einem Parmesan-Chip abschließen. Die Haselnüsse drüber streuen und nochmal Vinaigrette darüber geben.
5
Dazu passen in Trüffelbutter ausgebackene Baguettescheiben.

KOMMENTARE
Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
Das ist nicht nur ein Augenschmaus sondern stelle ich mir auch sehr lecker vor ;o))) würde ich gern probieren *****

Um das Rezept "Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung