Puszta-Hähnchenbrustpfanne

55 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrüste 2
Ajvar 4 Esslöffel
Röstzwiebeln dänisch 1 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikaschoten 3
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Tomatenmark etwas
Passierte Tomaten 300 ml
Milch oder Sahne 200 ml

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrüste waschen ,gut trockentupfen und flach klopfen.

2.Mit etwas Ajvar bestreichen ,die Röstzwiebeln darauf verteilen ,zusammenrollen und mit Zahnstochern fixieren.

3.In einer Pfanne etwas Fett erhitzen und darin die Hähnchenbrüste von allen Seiten goldgelb braten ,würzen ,in Alufolie wickeln und im 80c warmen Ofen fertiggaren-

4.In der Zwischenzeit Paprika vom Kerngehäuse befreien, Zwiebel und Knoblauch schälen und alles in Streifen schneiden .

5.Nun alles in den Bratenfett kurz anschwitzen ,Tomatenmark zugeben ,etwas anrösten, Ajvar zugeben ,gut verrühren.

6.Die passierten Tomaten und die Milch (Sahne ) zugießen,mit Salz , Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.Wer es etwas schärfer mag kann noch etwas Chili zugeben.

7.Nun die Hähnchenbrüste aus den Ofen nehmen und einmal schräg halbieren.

8.Wie haben dazu Bandnudeln gegessen ,natürlich schmeckt auch Reis dazu

9.Alles auf einen Teller anrichten und genießen --Guten Appetit ;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puszta-Hähnchenbrustpfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puszta-Hähnchenbrustpfanne“