Bayrischer Hotdog

Rezept: Bayrischer Hotdog
Schmeckt nicht nur zur Wiesn-Zeit
12
Schmeckt nicht nur zur Wiesn-Zeit
00:30
3
2627
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
125 g
Eisbergsalat
0,5 Bund
Schnittlauch
200 g
Remouladensoße (selbst hergestellt oder aus dem Glas)
300 g
Leberkäse, dünn aufgeschnitten
3 EL
neutrales Speiseöl
4
Laugenstangen (à ca. 90 g)
2 EL
Röstzwiebeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.09.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bayrischer Hotdog

Halbzeit-Brötchen
Oster - Häschen Ziegen

ZUBEREITUNG
Bayrischer Hotdog

1
Eisbergsalat in feine Streifen schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Schnittlauch, bis auf etwas zum Bestreuen, unter die Remouladensoße rühren.
2
Leberkäse in dünne Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Leberkäse darin in 2 Portionen braten und herausnehmen.
3
Laugenstangen auf der Oberseite längs einschneiden. Mit Remouladensoße bestreichen und mit Salat und lauwarmem Leberkäse füllen. Mit Röstzwiebeln und restlichem Schnittlauch bestreuen.
4
Tipp: Statt Eisbergsalat kann auch Krautsalat verwendet werden. Feurig wird er als Chili-Hotdog. Dafür Leberkäse, wie beschrieben zubereiten. Hotdog-Brötchen rösten, aufschneiden und mit Römersalatblättern belegen. Texas-Bohnen (Dose) und Leberkäsestreifen daraufgeben. Mit scharfer Salsa (Flasche) beträufeln.

KOMMENTARE
Bayrischer Hotdog

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Diesen heißen Hund laß ich mir gerne gefallen - obergschmackig, nachahmenswert - muß mir Deine Idee stibitzen. LG.v.Manfred !
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Dein "Bayrischer Hotdog" schlägt um Längen den Amerikanischen. Den verleibe ich mir gerne auch einmal. Schon gemopst. Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von tweety2009
   tweety2009
Schöne und lecker anmutende Variante. Für mich alternativer Favorit: gedünstete Zwiebel im Leberkäse. LG Udo

Um das Rezept "Bayrischer Hotdog" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung