Rote Rüben Püree

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln 250 Gramm
Rote Bete frisch 125 Gramm
Wasser 4 Esslöffel
Balsamico 2 Esslöffel
Zucker 1 kl. Teelöffel
Salz 1 kl. Teelöffel
Sahnemeerrettich 1 gr. Teelöffel
Butter 30 Gramm
Milch 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
347 (83)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
9,6 g
Fett
4,1 g

Zubereitung

Kartoffeln und rote Rüben (rote Bete) vorbereiten

1.Kartoffeln in der Schale weichkochen - Rote Rüben im rohen Zustand schälen (Handschuhe tragen!) und mit der Küchenreibe fein raspeln

Zubereitung

2.während die Kartoffeln kochen wird die geraspelte rote Rübe mit Wasser, Balsamico, Salz & Zucker in einem Topf sanft weichgegart ( nicht zu hohe Temperaturen wählen, da rote Rübe ein wenig von ihrer schönen roten Farbe einbüßt, wenn man sie zu heiß kocht) - dann Milch, Butter und Sahnemerrettich zugeben und die Masse ganz fein pürieren - danach die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und gut unterrühren

servieren und dekorieren

3.das Püree wurde zuletzt in einen Spritzsack gefüllt, am Teller aufdressiert und als Beilage zu einem Heilbuttfilet mit Pfefferbröselkruste serviert.... Rezept dafür gibts ab morgen unter saftiges Heilbutt Filet mit Pfeffer - Brösel - Kruste

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Rüben Püree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Rüben Püree“