Saftige Zwetschgenknödel

Rezept: Saftige Zwetschgenknödel
Rezept für den AEG Kombi-Dampfgarer
8
Rezept für den AEG Kombi-Dampfgarer
6
3454
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Magerquark
50 g
Butter, weich
50 g
Zucker
2
Eier
2
Eigelb
1 Prise
Salz
abgeriebene Schale einer Zitrone
180 g
Semmelbrösel
10
reife Zwetschgen - alternativ auch Aprikosen
12 Stück
Würfelzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.09.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
27,0 g
Fett
0,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Saftige Zwetschgenknödel

ZUBEREITUNG
Saftige Zwetschgenknödel

1
Quark in einem Küchenhandtuch kräftig ausdrücken. Butter und Zucker schaumig rühren, Eier und Eigelb nach und nach unterrühren. Eine Prise Salz, Zitronenschale, ausgedrückten Quark und Semmelbrösel unterrühren. Teig ca. 2 Stunden kalt stellen.
2
Zwetschgen oder Aprikosen waschen und zur Hälfte aufschneiden, um den Kern zu entfernen. Jeweils einen Würfelzucker in eine entkernte Frucht drücken, die Hälften der Frucht zusammenpressen und in jeweils einen EL Teig zu Knödeln einhüllen.
3
Knödel nebeneinander auf ein Patisserie-Blech setzen und im Multi-Dampfgarer wie unten angegeben garen: Vital-Dampfgaren // 30 Minuten // 96°C
4
Knödel dampfgaren ist sehr einfach, denn im Gegensatz zum Garen im siedenden Wasser zerfallen sie im Dampfgarer auf keinen Fall!

KOMMENTARE
Saftige Zwetschgenknödel

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
dafür könnte ich den kochlöffel abgeben....glg tine
Benutzerbild von Funcooker
   Funcooker
PS: Habe noch eine Soße aus zerkleinerten Pflaumen und Äpfeln (30 min mit Zimtstange kochen) dazu gemacht, gestreckt mit Apfel- oder Pflaumensaft. Dann hat man was zum Dippen dazu!
Benutzerbild von Funcooker
   Funcooker
Ich hab auch keinen Würfelzucker reingepackt - das hat meine Oma immer gemacht. Ich habs mit einem Spritzer Süßstoff gesüßt, das hat kein Mensch gemerkt!! War so lecker, ich glaub, die mach ich bald noch mal!!
Benutzerbild von Funcooker
   Funcooker
und das beste: kein Mehl drin!!!
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Nachtrag: Deine Zwetschkenknödel würden mir zwar munden, aber ohne Würfelzucker darin verpackt. Nochmals LG.!
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Mich interessiert sowieso ein Combi-Dampfgarer und das die Knödel darin nicht zerfallen ist doch tolle. Also Deine Zwetschkenknödel würden mir munden. LG.Manfred der Waltl !

Um das Rezept "Saftige Zwetschgenknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung