Kaiserliche Bohnensuppe

Rezept: Kaiserliche Bohnensuppe
Bohneneintopf Art serbische Bohnensuppe, gegessen wie in der Donau-Monarchie (auch als Kesselgericht geeignet)
Bohneneintopf Art serbische Bohnensuppe, gegessen wie in der Donau-Monarchie (auch als Kesselgericht geeignet)
0
7027
12
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
150 Gramm
Bauchspeck gewürfelt
150 Gramm
Cabanossi
250 Gramm
Zwiebel
3 Stück
Karotten
1 handvoll
Petersilie kraus frisch
1 handvoll
Liebstöckel frisch
6 Stück
Kartoffel
2 Stück
Spitzparika grün
500 Gramm
Bohnen weiß frisch
2 TL
Tomatenmark
1 TL (gestrichen)
Zucker
1 EL
Majoran
2 EL
Paprika edelsüß
Selleriesalz
2 Stück
Lorbeerblatt
4 Stück
Knoblauchzehe
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.08.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1256 (300)
Eiweiß
12,6 g
Kohlenhydrate
20,6 g
Fett
18,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kaiserliche Bohnensuppe

ZUBEREITUNG
Kaiserliche Bohnensuppe

"Gerichte-Geschichte"
1
Schmecke den Geschmack der Donau-Monarchie: Warum aus der Dose wenn es selbstgemacht viel besser schmeckt. Die serbische Bohnensuppe ist und war nicht nur ein Klassiker in Serbien, die Suppe oder der Eintopf wurden in der ganzen Donau-Monarchie gegessen und geschätzt. Hier unser Familienrezept zum Ausprobieren und Genießen...preiswert und mit Liebe gemacht ein Traum, aber nichts für Kalorienzähler. Unser besonderer Tipp: Als Kesselgericht für jede Feier geeignet.
Vorbereitung
2
Gemüse waschen und putzen, den Speck, die Karotten und die Zwiebel (ca. 2-3 Große) würfelig, die Cabanossi und die Paprika in Scheiben schneiden. Petersilie klein hacken, die Bohnen waschen und über Nacht in Wasser einlegen, alternativ Bohnen aus der Dose verwenden.
Zubereitung
3
Zuerst die Schwarte vom Speck auslassen, danach diesen selbst und im eigenen Fett anbraten.
4
Karotten kurz mit anrösten, danach Tomatenmark und 1 EL Paprikapulver zugeben und mit etwas Zucker karamellisieren, mit einem Schuß (200-300ml) Wasser ablöschen.
5
Auf kleiner Stufe reduzieren lassen sodaß sich die Geschmäcker entfalten können.
6
Mit ca. 1-1,5 Liter Wasser aufgießen, Lorbeer, restliches Paprikapulver, Majoran, Paprika, gepressten Knoblauch und Kartoffel zugeben, aufkochen und simmern lassen.
7
Bohnen, Petersilie, Liebstöckel und Cabanossi (wahlweise Landjäger) zugeben und weitere 20 Minuten leicht köcheln lassen. Mit (Sellerie-)Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp
8
Wer es feurig mag würzt mit scharfem Paprika oder gibt Chilis zu.
Kessel
9
Dieses Gericht eignet sich perfekt als Kesselgericht.

KOMMENTARE
Kaiserliche Bohnensuppe

Um das Rezept "Kaiserliche Bohnensuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.