Mettbomben

Rezept: Mettbomben
1
3
864
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 große
Gemüsezwiebel frisch
500 Gramm
Rinderhackfleisch
10 Gramm
Petersilie gehackt
30 Gramm
Champignons
50 Gramm
Paniermehl
1 EL
Brauner Zucker
1 EL
Gewürzketchup
1 TL
Sojasoße
1 TL
Worcestersoße
3 Packungen
Bacon-Scheiben
BBQ-Soße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.08.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
879 (210)
Eiweiß
16,9 g
Kohlenhydrate
11,0 g
Fett
10,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Mettbomben

Honig-Sesam-Wurstsalat
Mandelaufstrich

ZUBEREITUNG
Mettbomben

1
Schneide oben und unten ein Stück von den Zwiebeln ab. Dann halbiere sie. Das Innere wird gehackt für das Fleisch verwendet.
2
Zur Füllung: Verknete das Gehackte, die Zwiebelwürfel, die Petersilie, Pilze,Sojasoße,Worcestersoße, Ketchup, den braunen Zucker und das Paniermehl zu einer Masse.
3
Aus der Masse formst du Bällchen. Diese sollten so groß sein dass sie gut von den Zwiebelhälften umschlossen werden.
4
Umwickle die Zwiebelmettbälle nun mit den Baconscheiben ( ca.3- 4 Scheiben pro Ball).
5
Nun das ganze für ca. 40- 45 min. bei 180° Grad Umluft im Backofen garen. Etwa 5 min. vor Schluss die Mettbälle mit der BBQ-Soße besteichen und die restliche Zeit weitergaren lassen. dazu passt hervorragend ein frischer Gemüsesalat.

KOMMENTARE
Mettbomben

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Klingt interessant. Schließe mich Regine an, Bilder wären nicht schlecht, damit man das Pro Cedere auch nachvollziehen kann.
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Interessantes Rezept nur der Name irritiert. Rinderhackfleisch hat nichts mit Mett zu tun. Aber vielleicht ist das in der Region aus der du kommst der Name für Rindergehacktes. Mal eine blöde Frage, wie soll die Zwiebel halbiert werden, quer oder längs und wieviel Hälften nimmst du zum füllen? Wie mein Vorschreiber schon schreibt, so ganz ohne Bild verstehe ich deine Zubereitung auch nicht, besonders die Sache mit der Zwiebel.....LG Regine
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Ein Bild wäre nicht schlecht. Gruß, Andreas.

Um das Rezept "Mettbomben" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung