Frankfurter Küsschen (Sybille Schönberger)

15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grüne Soße mit Wachtelei
Wachteleier 4
Frankfurter Grüne Soße-Kräuter 0,5 Päckchen
Schmand 200 g
Senf 1 TL
Balsamicoessig weiß 1 TL
Essiggurken 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
Rippchen mit Sauerkrautsalat
Sauerkraut 100 g
Weißweinessig 30 ml
Sonnenblumenöl 30 ml
Schnittlauch 1 EL
Senf 0,5 TL
Kasseler 4 Scheiben
Handkäse mit Musik
Handkäs 4
Zwiebel rot 1
Schnittlauch 0,5 Bund
Äpfel süßlich 0,5
Apfelessig 50 ml
Sonnenblumenöl 50 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
Kümmel frisch gemahlen etwas

Zubereitung

Grüne Soße mit Wachtelei

1.Die Essiggurke in kleine Würfel schneiden und die Wachteleier 3 Minuten kochen, danach abschrecken und schälen.

2.Dann die Frankfurter Kräuter zupfen, waschen, trocknen, fein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen.

Rippchen und Sauerkrautsalat

3.Alle Zutaten miteinander vermengen und kurz vor dem Servieren noch einmal abschmecken (das Sauerkraut ggf. im ersten Schritt abwaschen, um die Säure zu reduzieren).

4.Zum Schluss 4 dünne Scheiben Kassler auf den Sauerkrautsalat setzen.

Handkäse mit Musik

5.Zuerst den Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden und den Apfel in feine Würfel schneiden.

6.Den Essig mit den Zwiebel- und Apfelwürfeln, den Schnittlauchröllchen, Salz, Pfeffer und etwas Zucker vermengen. Nach und nach das Öl einrühren und den Käse darin marinieren.

7.Vor dem Servieren etwas frisch gemahlenen Kümmel darüber geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frankfurter Küsschen (Sybille Schönberger)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frankfurter Küsschen (Sybille Schönberger)“