Johannisbeer-Mini-Gugl

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Johannisbeere rot 100 Gramm
Butter 120 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2 St
Mehl 180 Gramm
Backpulver 1 TL
Joghurt 3 EL

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen. Backform für Minigugl einfetten. Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und von den Rispen lösen. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier nach und nach dazu geben. Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren. Joghurt und Johannisbeeren vorsichtig unter heben und in die Guglförmchen füllen (festeren Teig fülle ich am liebsten mit einem Spritzbeutel). Die Gugls 15-20 Minuten backen. Wenn ihr euch unsicher seid, ob die Gugls schon fertig sind, könnt ihr den Stäbchen-Test machen. Dazu steckt ihr einen Holzzahnstocher in den Teig und zieht ihn gleich wieder heraus. Wenn kein Teig am Holzstäbchen hängen geblieben ist, sind die Gugls fertig. Johannisbeer-Mini-Gugls kurz abkühlen und mit Puderzucker bestauben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeer-Mini-Gugl“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeer-Mini-Gugl“