Hähnchenschenkel in Asia-Marinade

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenschenkel 3
Knoblauchzehen 2
Saft von 1/2 Zitrone etwas
Sesamöl 2 EL
Honig 2 EL
asiatische Chilisauce 1 EL
Für den Gemüse-Reis.
Lauchzwiebel 2
Butter 1 EL
Basmatireis 75 g
Salz etwas
TK-Erbsen 50 g
Maiskörner aus der Dose 50 g
frisches, gehacktes Koriandergrün 1 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2.Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen. Knoblauchzehen fein hacken und mit Zitronensaft, Sesamöl, Honig und Chilisauce gut verrühren. Die Hähnchenschenkel damit einstreichen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 40-45 Minuten braten. Zwischendurch einmal wenden.

3.In der Zwischenzeit die Lauchzwiebel fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen, Lauchzwiebel und Reis darin unter Rühren anschwitzen, mit Gemüsebrühe ablöschen und bei aufgelegtem Deckel bei milder Hitze etwa 20 Minuten ausquellen lassen. Etwa 7 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen und den Reis dazugeben, das Gemüse heißw erden lassen. Frisch gehacktes Koriandergrün unter den Reis heben.

4.Die Hähnchenschenkel mit Gemüsereis auf Tellern anrichten und servieren.

5.Dazu schmeckt gemischter Blattsalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenschenkel in Asia-Marinade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenschenkel in Asia-Marinade“