Saltimbocca mit Zitronenrisotto

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für das Risotto
Risottoreis 1 kl. Tasse
Olivenöl 1 kl. Esslöffel
Zwiebel 1 kleine
Knoblauch 1 sehr kl. Zehe
Wermut 80 ml
Gemüsebrühe 4 Tassen ungefähr
Salz 1 kl. Teelöffel
Zucker 1 Prise
Zitrone 1 ganze
Butter 1 Teelöffel
Parmesan 3 Esslöffel
für das Saltimbocco
Kalbschnitzel 1 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Mehl etwas
Salbeiblätter 7 Stück
Parmaschinken 3 Stück
Olivenöl etwas
Butter 1 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung

1.WICHTIG: erstmal die Gemüsebrühe erhitzen und während der ganzen Zeit heiß halten! (die Zugabe von kalter Gemüsebrühe zum Risotto würde nämlich den Garprozess jäh unterbrechen!) - Zwiebel und Knoblauch sehr fein würfeln - Zitrone heiß waschen, trockenreiben, dann die Schale abreiben und den Saft auspressen

Zitronenrisotto zubereiten

2.Zwiebel und Knoblauch im heißen Olivenöl anschwitzen - dann den Risottoreis mitrösten - mit Wermut ablöschen - mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen - danach ca. 1/3 der Gemüsebrühe zugeben und bei mittlerer Flamme sanft garen lassen - alle paar Minuten umrühren und sobald der Reis etwas trockener wird, immer wieder eine Suppenkelle der heißen Gemüsebrühe zugeben - gegen Ende der Garzeit mit Zitronensaft und Zitronenabrieb abschmecken und danach Butter und Parmesan unterheben

Saltimbocco

3.das Kalbsschnitzel dünn plattieren - mit Salz und Pfeffer würzen - eine Seite dünn mit Mehl bestreuen - auf der anderen Seite den Schinken auflegen ( ich hatte leider nur Kochschinken - normalerweise nimmt man Parmaschinken) - die Salbeiblätter drüberlegen und mit Rouladennadeln od. Zahnstochern befestigen - in heißem Olivenöl erst mal die Salbei/Schinkenseite einige min. anbraten, umdrehen und auch die 2. Seite fertigbraten - Fleisch rausholen mit Folie abdecken und bei 80 Grad warmstellen

4.die Röstaromen in der Pfanne mit einem kleinen Rest der Gemüsebrühe ablöschen und mit einem kleinen Schuss Weißwein und/oder Zitronensaft abschmecken - nochmals kurz aufkochen lassen - wer mag kann das Sößchen auch noch mit Saucenbinder etwas eindicken oder mit einem Esslöffel eiskalter Butter montieren

Auch lecker

Kommentare zu „Saltimbocca mit Zitronenrisotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saltimbocca mit Zitronenrisotto“