Frische Feigen mit Ricottacreme auf meine eigene Art

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ricotta 250 gr
Feigen 4 frisch
Sahne 100 ml
Holunderessig oder Feigenessig 2 Esslöffel
Marsala 1 Esslöffel
Ahornsirup oder Zucker 1 Teelöffel
Granatapfel 1
Balsamico Creme etwas

Zubereitung

1.Den Ricotta mit dem Essig, Marsala, Sirup oder Zucker verrühren, die Sahne steif schlagen, dann unter die Ricottamasse heben und kühl stellen. Den Granatapfel halbieren, die Kerne rauslösen, beiseite stellen.

2.Die Feigen waschen, die beiden Deckel oben und unten abschneiden und die Feige von oben über Kreuz einschneiden, bis kurz vor dem Boden, dann mit den beiden Daumen und Zeigefingern leicht zusammendrücken, bis die Feige ungefähr wie eine Bischofsmütze aussieht, auf den Teller geben, dann von der Ricottacreme zwei Nocken abstechen, auf dem Teller anrichten und über die Öffnung der Feige etwas Balsamico Creme träufeln, dann die Granatapfelkerne drüber streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frische Feigen mit Ricottacreme auf meine eigene Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frische Feigen mit Ricottacreme auf meine eigene Art“