Dreierlei Pudding

2 Std 45 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zitronenpudding
Eier 4 Stk.
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitronen 2 Stk.
Wasser lauwarm 5 EL
Gelatine 6 Blatt
Vanillepudding
Vollmilch 300 ml
Sahne 200 ml
Zucker 3 EL
Vanilleschote 2 Stk.
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 Päckchen
Speisestärke 30 g
Schokoladenpudding
Vollmilch 300 ml
Sahne 200 ml
Kinderschokolade 130 g
Zucker 40 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Speisestärke 30 g
Kakaopulver 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
900 (215)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
26,1 g
Fett
9,8 g

Zubereitung

Zitronenpudding

1.Die vier Eier trennen, das Eigelb mit 60 g Zucker und 5 EL lauwarmen Wasser schaumig schlagen. Die Gelatine in wenig Wasser einweichen, ausdrücken und unter langsamen erwärmen auflösen. Den Zitronensaft von 2 Zitronen in die Eigelbmasse geben und verrühren. Von dieser Masse etwas zur Gelatine geben und verrühren. Jetzt die Gelatine-Eigelbmischung in die restliche Eigelbmischung geben und verrühren. Das Eiweiß mit 40g Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen. Wenn das Eigelb mit Gelatine beginnt fest zu werden, den Eischnee unterheben und alles kalt stellen.

Vanillepudding

2.250 ml Milch und 200 ml Sahne in einen Topf geben, 3EL Zucker, das ausgeschabte Vanillemark und die Vanilleschoten dazugeben und erwärmen. ( ca. 20 min ziehen lassen, nicht kochen ). Dann die Vanilleschoten entfernen und die Flüssigkeit zum Kochen bringen. Den Rest der Milch mit der Speisestärke vermengen und glatt rühren, und unter Rühren in die kochende Flüssigkeit geben. 1 min rührend aufkochen und dann in Portionen abfüllen und erkalten lassen.

Schokoladenpudding

3.200 ml Milch, 200 ml Sahne und die Kinderschokolade in einem Topf erwärmen und zu einer Masse verrühren. Die restliche Milch, den Zucker, den Vanillezucker und die Speisestärke glatt rühren. Die Milch-Sahne-Schokomischung zum Kochen bringen und unter Rühren die glattgerührte Speisestärke-Zuckermischung dazugeben und 1 min kochen lassen und dann in Portionen abfüllen und erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dreierlei Pudding“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dreierlei Pudding“