Buttermilchcreme, Mousse au chocolat und Himbeersorbet

Rezept: Buttermilchcreme, Mousse au chocolat und Himbeersorbet
31
1
5647
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Creme:
1 Becher
Buttermilch
1 Becher
Sahne
1 EL
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1
Zitrone
5 Blätter
Gelatine weiß
Mousse:
2 Tafeln
Zartbitterschokolade
1 Becher
Sahne
50 gr.
Zucker
2 EL
Wasser heiß
6
Eier
Sorbet:
500 gr.
TK-Himbeeren
5 EL
Joghurt, 3,5 % Fett
1 Päckchen
Vanillezucker
5 EL
Puderzucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
607 (145)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
29,7 g
Fett
1,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Buttermilchcreme, Mousse au chocolat und Himbeersorbet

WEWAPU - Weichselwackelpudding
BiNe S OREO - CUPCAKES

ZUBEREITUNG
Buttermilchcreme, Mousse au chocolat und Himbeersorbet

1
Für die Creme die Sahne steif schlagen und mit Buttermilch, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft vermengen. Gelatine in Wasser quellen lassen, auswringen und in einem Topf erhitzen. Etwas von der Buttermilchmasse in die Gelatine geben und dann die komplette Gelatine in die restliche Masse rühren. Portionieren und kaltstellen.
2
Für die Mousse die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit Zucker und dem heißen Wasser schaumig rühren. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Etwas von der heißen Schokolade in die Eigelbmasse rühren und dann diese komplett mit der Schokolade vermengen. Sahne steif schlagen und in Dritteln unter die Schoko-Eigelbmasse heben. Zum Schluss den Eischnee in Dritteln unterheben. Portionieren und kaltstellen.
3
Für das Sorbet die Himbeeren etwa 5 Minuten antauen lassen. Nicht auftauen! Die restlichen Zutaten hinzufügen und mit dem Pürierstab zu einem Sorbet verarbeiten.

KOMMENTARE
Buttermilchcreme, Mousse au chocolat und Himbeersorbet

Benutzerbild von aepfelchen99
   aepfelchen99
Mhhhhh...wie lecker! 5 sternchen dafür!

Um das Rezept "Buttermilchcreme, Mousse au chocolat und Himbeersorbet" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung