Schokoladenkuchen mit Sauerkirsch-Mousse und Pistazieneis

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schokoladenkuchen:
Schokolade dunkel (70%) 150 g
Butter 250 g
Eier 5 Stk.
Zucker 120 g
Mehl 2 EL
Schokoladenpulver Valhrona 3 EL
Backpulver 1 Päckchen
Ganache:
Sahne 100 ml
Schokolade (70%) 100 g
Pfeffer-Kirsch Ragout:
Sauerkirschen 2 Glas
Stärke etwas
Zucker und Zimt etwas
Pfeffer rot etwas
Sauerkirschsirup 2 EL
Sauerkirsch-Mousse:
Weiße Schokolade mit höchstem Kakoanteil 200 g
Eier 5 Stk.
Sahne 150 g
Salz etwas
Wasser heiß 2 EL
Sauerkirschen 2 EL
Sauerkirschsirup 2 EL
Pistazieneis:
Eigelb 6 Stk.
Zucker 100 g
Salz etwas
Vanilleschote 1 Stk.
Vollmilch 300 ml
Sahne 300 g
Pistaziencreme 3 EL
Pistazien gehackt 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1415 (338)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
19,7 g
Fett
27,8 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

Schokoladenkuchen:

1.Schokoladen mit der Butter im Wasserbad schmelzen, Eier mit dem Zucker über dem Wasserbad cremig aufschlagen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver unterheben und die geschmolzene Butter Schokomischung dazugeben. Alles in eine Springform geben und bei 160Grad ca 30 min backen und auskühlen lassen.

Ganache:

2.Beides zusammen erhitzen und über die bereits ausgestochenen Schokokuchenstücke gießen und erkalten lassen.

Pfeffer-Kirsch Ragout:

3.Sauerkirschen mit Saft und dem Sirup aufkochen. Zucker und Zimt dazugeben, mit dem frisch gemahlenen roten Pfeffer vorsichtig abschmecken und dann mit der Stärke abbinden.

Sauerkirsch-Mousse:

4.Schokolade schmelzen, Eier trennen und das Eiweiß mit Salz und 100 g Zucker steif schlagen. Sahne ebenfalls steif aufschlagen. Eigelb mit Zucker über dem heißen Wasserbad cremig aufschlagen und dann die geschmolzene Schokolade dazugeben. Sahne und Eischnee unterheben. Sauerkirschen ganz fein pürieren und durch ein Siebstreichen und dann 2 -3 EL zu der Masse geben. Sauerkirschsirup dazu und dann in Förmchen füllen und kalt stellen. Falls die Schokolade keinen so hohen Kakaoanteil hat, reinvorsorglich mit Galantine die Masse anreichern damit sie fest wird.

Pistazieneis:

5.Eigelb mit dem Zucker und Salz schaumig über dem Wasserbad aufschlagen. Vanilleschoten längshalbieren und in der Milch Sahne Mischung mit erhitzen aber nicht kochen. Die Pistaziencreme dazugeben und vollständig auflösen. Aufgeschlagene Eigelbmasse zu der Milch/Sahne/Pistazie geben und nochmal langsam erhitzen und leicht aufschlagen bis es eine cremige Konsistenz hat. Die gehackten Pistazien unterheben. Danach abkühlen lassen und in der Eismaschine zu Eis gefrieren lassen.

Anrichten:

6.Schokokuchen , Sauerkirsch Mousse und am Schluss das Pistazieneis auf dem Teller anrichten. Mit Beeren ausdekorieren. Die heißen Pfeffer – Kirschen in einem Schälchen separat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen mit Sauerkirsch-Mousse und Pistazieneis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen mit Sauerkirsch-Mousse und Pistazieneis“