Fischfilet auf Gemüsebett

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rotbarschfilet (oder Seelachsfilet) 1 kg
Möhren 500 g
Petersilienwurzeln 500 g
Knollensellerie 500 g
Zwiebeln (groß) 2 Stk.
Öl 2 El
Tomatenmark (konzentriert) 200 g
Wasser 1 Gl
Lorbeerblätter 4 Stk
Pimentkörner 6 Stk
Senf 1 El
Paprika Gewürz 1 Tl
Salz und Pfeffer etwas
Mehl 4 El
Zitronensaft etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1896 (453)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
41,8 g
Fett
28,8 g

Zubereitung

1.Zwiebel klein schneiden, Möhren, Wurzelpetersilie und Sellerie grob reiben.

2.Zwiebel in Öl anbraten, das restliche Gemüse, Lorbeerblatt, und Pimentkörner dazu geben, alles 3 Min. braten.

3.Tomatenmark, und gemahlene Paprika mit Wasser vermengen , zu dem Gemüse geben, salzen und pfeffern, die Pfanne mit einem Deckel zudecken und das Gemüse so lange dünsten bis es gar ist.

4.Senf dazu geben und noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Das Fischfilet, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln, im Mehl wälzen und in der Pfanne braten.

6.Den fertig gebratenen Fisch auf dem Gemüse anrichten und servieren.

7.Anmerkung: Das Gericht kann man auch kalt servieren, dazu braucht man eine Auflaufform oder eine flache Schüssel, die Hälfte vom Gemüse in die Auflaufform geben, den Fisch auf das Gemüse legen und das restliche Gemüse auf dem Fisch verteilen, für ein paar Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischfilet auf Gemüsebett“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischfilet auf Gemüsebett“