Fritierte Tausendjährige Eier !

Rezept: Fritierte Tausendjährige Eier !
Century Eggs Thailander Art !
1
Century Eggs Thailander Art !
00:35
4
1340
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Tausendjährige Enteneier (vom Asia-Supermarkt)
6 cl
Sojasoße dunkel
4 cl
Wasser
Mehl
Fritierfett (überwiegend pflanzliches Fett)
China-Gewürzmischung
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.05.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
284 (68)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
3,7 g
Fett
3,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Fritierte Tausendjährige Eier !

ZUBEREITUNG
Fritierte Tausendjährige Eier !

Die Century Eggs schälen und halbieren. Dann Mehl mit Sojasoße, Wasser und China-Würzmischung zusammen anrühren.Die Eierhälften darin von allen Seiten wenden und dann 20 Minuten trocknen lassen. Danach die Eier in Öl frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

KOMMENTARE
Fritierte Tausendjährige Eier !

Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
Also ich weiß nicht was ihr alle habt, die schmecken sogar klasse. Das ist eine Spezialität aus China und dort weit verbreitet. Also, traut euch doch mal über den eigenen Tellerrand raus, woanders wird auch gut gekocht...So sieht eben ein Produkt aus, das fermentiert wird. Wir essen hier ja auch SOL Eier, die "komisch aussehen" und auch für den einen oder anderen Gewöhnungsbedürftig sind. Anbei noch ein Link zur Erklärung...http://de.wikipedia.org/wiki/Tausendj%C3%A4hrige_Eier.....vg vom SuppenGeniesser
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
   thepunisher75
Probiere es mal im Asien-Supermarkt.Da gibt es häufig diese Eier in 6-er Packungen,wie unsere Hühnereier.Unter dem Namen "Tausendjährige Enteneier" oder "Century Eggs".
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Na KLASSE, noch so eine Köstlichkeit, leider nichts für mich. Aber irgendwie haben Deine Rezepte was und ich gebe Dir für Deinen MUT 5***** . Frage : Du ißt das wirklich alles und lebst noch ;--)) ? VG, Andreas.
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Oh man, nicht nur das sie nicht gerade apetittlich aussehen würde mich interessieren wie sie riechen. Ich habe schon im TV darüber Berichte gesehen doch diese Spezialität ist nicht mein Ding obwohl ich ein ausgesprochener Eier Freak bin. Allerdings bewundere ich dich das du sowas nicht nur zubereitest sondern auch isst....LG
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
(schmunzel) ich gönne wirklich jedem sein eigenes " Geschmackserlebnis " von Herzen. Aber ich muß für mich gestehen, ich genieße zuerst durch den Geruch (Nase) und erst dann mit der Zunge. Sorry, aber wenn es nicht appetitlich riecht, kann ich es leider auch nicht essen, selbst wenn die Eier nicht unbedingt schon tausend Jahre alt sind ;-)) Für meinen Geschmack müssen Eier frisch sein. Dazu fänd ich die Rezeptur gut und sicherlich auch schmackhaft. Mit frischen Eiern würde ich es auch kosten. LG Geli
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Weißt du wenn ich etwas esse dann mit den Augen, der Nase und der Zunge. Und wenn es nicht apetittlich aussieht oder einen eigenartigen Geruch hat wie soll es mir dann schmecken? Ich gönne dir dein Geschmackserlebnis und vielleicht trauen sich ja auch User dein Rezept hier zu probieren.
   thepunisher75
Ich habe die nicht nur gegessen,sondern Ich mag sie sogar so sehr,das Ich häufiger zum Asia-Supermarkt gehe um mir Neue zu kaufen.Mal weniger über das Aussehen und den Geruch Gedanken machen,und mehr ob es schmecken könnte.

Um das Rezept "Fritierte Tausendjährige Eier ! " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung