Buletten mit Rahmsauce, Currykartoffelstampf und Möhrengemüse

Rezept: Buletten mit Rahmsauce, Currykartoffelstampf und Möhrengemüse
( Ein leckeres, etwas asiatisch angehauchtes Essen ! )
8
( Ein leckeres, etwas asiatisch angehauchtes Essen ! )
0
2818
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Buletten: ( ca. 24 Stück )
1 kg
Rindermett
2
große Zwiebeln ca. 250 g
2
Knoblauchzehen
2
Brötchen
2
Eier
0,5
Bund frischen Koriander
1 TL
Salz
1 TL
Pfeffer
1 TL (gestrichen)
mildes Currypulver
1 TL
Paprika edelsüß
2 Tassen
Semmelbrösel
1 Tasse
Öl
Currykartoffelstampf:
1
Steckrübe ca. 200 g
1
Pastinake ca. 100 g
1 kg
Kartoffeln
1
Zwiebel ca. 100 g
1 TL
Salz
1 EL
mildes Currypulver
1 EL
Butter
4 EL
Kochsahne
2 EL
Crème fraîche
Möhrengemüse:
600 g
Möhren
1 TL
Salz
1 TL
Gemüsebrühe instant
1 EL
Butter
1 EL
Zucker
2
kräftige Prisen Salz
1
kräftige Prise Pfeffer
Rahmsauce:
Bratensud vom Buletten braten
2 EL
Mehl
0,5 TL
Salz
0,25 TL
Pfeffer
2 EL
Crème fraîche
100 ml
Kochsahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.04.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
661 (158)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
12,9 g
Fett
11,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Buletten mit Rahmsauce, Currykartoffelstampf und Möhrengemüse

ZUBEREITUNG
Buletten mit Rahmsauce, Currykartoffelstampf und Möhrengemüse

Buletten
1
Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Brötchen einweichen und gut ausdrücken. Koriander waschen, trocken schütteln und fein schneiden/hacken. Alle Zutaten ( Rindermett, Zwiebelwürfel, Knoblauchzehenwürfel, ausgedrückte Brötchen, 2 Eier, geschnittener/gehackter Koriander, 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, 1 TL milde Currypulver und 1 TL Paprika edelsüß ) in eine Schüssel geben, gut verrühren / verkneten und ca. ½ Stunde ruhen lassen. Mit angefeuchteten Händen Buletten formen, in Semmelbrösel wälzen und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten gold-braun ausbacken/braten. Ergibt ca. 24 Stück ( Ps.: Übrig gebliebene Buletten schmecken auch später kalt ausgezeichnet ! )
Currykartoffelstampf:
2
Kartoffel, Steckrübe, Pastinake und Zwiebel schälen und würfeln. Alles in Salzwasser ( 1 TL ) ca. 25 Minuten kochen, abgießen, Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 4 EL ), Crème fraîche ( 2 EL ) und mildes Currypulver ( 1 EL ) zugeben und mit dem Kartoffelstampfer kräftig durcharbeiten/durchstampfen.
Möhrengemüse:
3
Möhren schälen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Möhrenrauten in Salzwasser ( 1 TL ) mit Gemüsebrühe ( 1 TL ) ca. 8 Minuten sprudelnd kochen, abgießen, Butter ( 1 EL ) und Zucker ( 1 EL ) zugeben und alles etwas karamellisie-ren lassen. Zum Schluss mit Salz ( 2 kräftige Prisen ) und Pfeffer ( 1 kräftige Prise ) abschmecken.
Rahmsauce:
4
In die heiße Bratenpfanne Mehl ( 2 EL ) einrühren ( Einbrenne ) und mit der Kochsahne ( 100 ml ) ablöschen. Crème fraîche ( 2 EL ) unterrühren und mit Salz ( ½ TL ) und Pfeffer ( ¼ TL ) abschmecken/würzen.
Servieren:
5
Buletten mit Rahmsauce, Currykartoffelstampf und Möhrengemüse servieren.

KOMMENTARE
Buletten mit Rahmsauce, Currykartoffelstampf und Möhrengemüse

Um das Rezept "Buletten mit Rahmsauce, Currykartoffelstampf und Möhrengemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung