Kumru - typisch ägäische Brötchen

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 480 gr.
Trockenhefe 1 Päckchen
Salz 1 TL
Wasser 200 ml
Milch 100 ml
Zum Bestreichen
Zuckersirup 1 EL
warmes Wasser 2 EL
Zum Wälzen
Sesam geschält 100 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Zur Geschichte

1.Also, wer schon mal in meiner Heimat in der Ägäis war, wird Kumru schon mal an einem Stand oder in einem Restaurant gesehen, gelesen oder schon gegessen haben. Es sind Brötchen ala İzmir, die entweder mit geschmolzenem Gouda, gebratenen Knoblauchwurst-Scheiben, Fleischwurst-Streifen oder auch kalt nur mit Gouda, Tomatenscheiben und grüner Paprika angeboten werden. Kumru heißt übersetzt Taube. Kumru werden die Brötchen deshalb wegen ihrer Form (spitze Enden) genannt. ;)

Zur Zubereitung

2.Als allererstes den Ofen auf 180° vorheizen.

3.Lauwarme Milch und Wasser zunächst mit der Hefe vermischen. Mehl und Salz dazu geben und gut vermengen. Wenn man sich an die Menge hält benötigt man nicht zusätzlich noch Flüssigkeit. Am Anfang klebt der Teig, aber während man das ganze knetet, kommt peu au peu ein schöner, glatter, geschmeidiger Teig zum Vorschein. Teig abdecken und zur Seite stellen.

4.In der Zwischenzeit den Zuckersirup mit dem warmen Wasser vermischen.

5.Nun den Teig nochmal durchkneten und in 8 Teile trennen. Diese auf 10 bis 15 cm lange Stränge rollen, mit der Handfläche etwas plätten, die Spitzen zusammendrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Lasst ruhig einen Abstand zwischen den Teilen.

6.Sesam auf einen Teller geben. Jetzt können wir die Teile mit dem Zuckersirup-Wasser-Gemisch bepinseln und im Sesam wälzen. Zurück aufs Backblech damit. Am Ende alle Brötchenrohlinge mit einem Messer einen ungefähr 1 cm tiefen Schnitt längs ziehen.

7.Ab in den Ofen - für etwa 20 Minuten. Wenn die Brötchen schön goldbraun ausgebacken sind, können die Täubchen schon wieder raus.

8.Kann beliebig belegt werden. Oder wie oben beschrieben, nach İzmir Art.

Auch lecker

Kommentare zu „Kumru - typisch ägäische Brötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kumru - typisch ägäische Brötchen“