Spargelsuppe mit asiatischen Kräutern

26 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hühnerbrühe 1,2 Liter
Fischsauce 1 EL
Zucker 3 TL
Chilischote, in feine Ringe geschnitten 1 Stück
frische Ingwerwurzel oder Galant, geschält und in feine Scheiben 3 cm
Zitronengras, gewaschen und zerstoßen 2 Stängel
Tamarindenpaste 1 TL
dünner grüner Spargel 1 Bund
Wasserspinat gewaschen und von harten Stielen gefreit 1 Bund
Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten 4 Stück
Limone 0,5 Liter
Schalotten, in dünne Ringe geschnitten 6 Stück
Salz 1 Prise
Pflanzenöl, zum Braten 1 Liter

Zubereitung

1.Die Brühe mit der Fischsauce, Zucker, Chili, Ingwer oder Galant, Zitronengras und Tamarindenpaste in einem Topf zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und etwa 20 Minuten köcheln lassen.

2.Den Spargel in einem Topf mit kochendem Salzwasser etwa 1 Minute blanchieren, abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. In eine Schüssel mit Eiswasser geben und beiseite stellen.

3.Die fein geschnittenen Schalotten salzen. Etwas Pflanzenöl in einer schweren Pfanne erhitzen und die Schalotten darin knusprig braun braten.

4.Den blanchierten Spargel, Blattgemüse und Frühlingszwiebeln auf 6 kleine Suppenschalen verteilen. Die Brühe wieder erhitzen, falls nötig. Den Limonensaft dazugeben und in die suppenschüsseln gießen. Mit den gerösteten Schalotten bestreuen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargelsuppe mit asiatischen Kräutern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargelsuppe mit asiatischen Kräutern“