Armageddon-Potatoes, Asia-Fritten und Duett süßet

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
'Armageddon-Potatoes': Chili-Pommes mit schwarzer Mayonnaise und weißem Ketchup
Öl 1 Liter
Chiliöl 100 ml
Kartoffeln festkochend 1 kg
Salatmayonnaise 500 ml
Tomaten sonnengereift 4 Stück
Sepia-Tinte 1 Packung
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
'Asia-Fritten': Convierte Soja-Koriander-Pommes mit japanischer Mayonnaise
Baby-Kartoffeln violett 1 kg
japanische Majonäse 400 g
Koriander 1 Bund
Butter 1 Stück
Sojasoße 200 ml
'Duett süßet': Spirale aus Süßkartoffel und Speisekartoffel mit violetter Cheese-Sauce & Salzshampoo
Kartoffeln festkochend 500 g
Süßkartoffeln 500 g
Sahne 200 ml
Milch 100 ml
Cheddarkäse 60 g
Meersalz 1 TL
Veilchenzucker 100 g
Spiralschneider etwas

Zubereitung

'Armageddon-Potatoes': Chili-Pommes mit schwarzer Mayonnaise und weißem Ketchup

1.Die Kartoffeln waschen und mit Schale in „Pommes-Stäbchen“ schneiden. Das Öl mit dem Chili-Öl in einem Topf zuerst auf 160C° - 180C° erhitzen(das sind ca. 2/3 der maximalen Temperatur eines Herdes). Die Pommes nun in dem Öl für ca. 2 Minuten frittieren, herausnehmen und auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.

2.Nun wird der Herd auf die maximale Temperatur erhitz (ca. 200C°-220C°). Jetzt werden die Pommes goldgelb ausgebacken und leicht gesalzen.

3.Zubereitung der Soßen: 250 ml der Mayonnaise werden nun mit dem Päckchen Sepia-Tintenfischfarbe verrührt um die „schwarze“ Mayonnaise zu bekommen. Die sonnengereiften Tomaten werden mit einem Pürierstab sehr fein püriert und im Anschluss durch ein Baumwolltuch passiert. So erhält man eine klare Tomaten-Essenz. Die Essenz mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit den restlichen 250 ml der Mayonnaise verrühren. Die Pommes ganz traditionell mit der „schwarzen“ Mayonnaise und dem „weißen“ Ketchup in einer Schale servieren.

'Asia-Fritten': Convierte Soja-Koriander-Pommes mit japanischer Mayonnaise

4.Die Kartoffeln waschen und in daumendicke Scheiben schneiden. Die Butter in der Pfanne zum Schmelzen bringen und die Sojasoße dazugeben. Die Kartoffelscheiben in die Butter-Sojasoße geben und pro Seite für ca. 10 Minuten bei ganz leicht siedender Temperatur confieren ( Lebensmittel in Öl/Fett langsam schmoren).

5.Den Koriander mit einem Wiegemesser klein schneiden. Die Kartoffelscheiben herausnehmen und nur auf einer Seite abtropfen lassen. Mit der Butterseite in den kleingeschnittenen Koriander drücken.

6.Servier-Tipp: Die confierten Kartoffelscheiben mit der Korianderseite nach oben auf einem Teller drapieren und die japanische Mayonnaise darüber geben.

'Duett süßet': Spirale aus Süßkartoffel und Speisekartoffel mit violetter Cheese-Sauce & Salzshampoo

7.Die Kartoffeln und die Süßkartoffeln mit dem Spiralschneider bearbeiten und entsprechende Spiralen herausdrehen. Nun die beiden Kartoffelspiralen wieder ineinander verdrehen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Spiralen werden jetzt im Backofen bei ca. 180C° für 10 Minuten im Ofen gebacken. Für eine schöne Farbe ist es wichtig, die Kartoffelspiralen im Ofen mit etwas Öl einzupinseln.

8.Die Sahne mit dem Cheddarkäse und dem Veilchenzucker( dieser sorgt für die violette Färbung) verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Meersalz in der Milch auflösen und zu Milchschaum aufschäumen.

9.Servier-Tipp: Die Pommes auf einen Teller mittig legen und darauf die violette Cheese-Sauce geben. Das „Salzshampoo“ wird als Topping obenauf gesetzt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Armageddon-Potatoes, Asia-Fritten und Duett süßet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Armageddon-Potatoes, Asia-Fritten und Duett süßet“