Eierlikör-Kokos-Kuchen

1 Std 10 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 175 g
Kokosraspeln 75 g
Backpulver 4 TL (gestrichen)
Vanillinzucker 1 Päckchen
Puderzucker 200 g
Eierlikör 225 ml
Kokossirup z. B. von Monin 25 ml
Sonnenblumenöl 200 ml
Eier 5 Stk.
Außerdem:
Kokosraspeln und Fett für die Kuchenform etwas
Schokoglasur weiß oder dunkel etwas
Kokoschips etwas

Zubereitung

1.Mehl, Kokosraspeln und Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Die übrigen Zutaten alle dazugeben und mit den Rührbesen des Handrührgeräts ca. 2 Minuten auf höchster Stufe gut durchrühren.

2.Den sehr flüssigen Teig in eine gefettete und mit Kokosraspeln ausgestreute Guglhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (oder 160 Grad Umluft) ca. 50 - 55 Minuten backen.

3.Danach mindestens 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Aus der Form lösen und erkalten lassen. Mit einer Schokoglasur überziehen und mit Kokoschips bestreuen (vorher in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten). Man kann den Kuchen auch einfach nur mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Puderzucker-Kokos-Glasur überziehen :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör-Kokos-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör-Kokos-Kuchen“