Kalbsfilet in süßer Pfeffer-Morchelsoße mit Pastinakenpüree

55 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kalbsfilet 900 g
Salz und Pfeffer etwas
Keimöl 3 EL
Schalotten 2 Stk.
Senf scharf 1 EL
Butter 1 EL
Portwein 400 ml
Madeirawein 300 ml
Morchel getrocknet 3 EL
Pfeffer grün 1 EL
Pastinaken 300 g
Kartoffeln 2 Stk.
Milch lauwarm 1 Tasse
Butter 1 Stk.
Salz 1 Pr
Muskat 1 Pr

Zubereitung

1.Den Backofen auf 90 Grad vorheizen. Das Filet küchenfertig vorbereiten, würzen und 5 min. in heißem Öl anbraten. Das Fleisch für ca. 30 Min. im Backofen nachgaren lassen.

2.Für die Soße die Schalotten schälen, fein würfeln und mit Senf in Butter anschwitzen. Dann mit Portwein und Madeira ablöschen und einkochen lassen.

3.Die Morcheln zunächst einweichen und dann in dünne Scheiben schneiden. Pfeffer, Preiselbeeren und kalte Butter hinzugeben kurz aufkochen und abschmecken.

4.Kartoffeln und Pastinaken schälen und grob würfeln. Dann in leicht gesalzenem Wasser weich kochen und abgießen. Dann mit dem Kartoffelstampfer pürieren und nach und nach Milch und Butter hinzufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nach Geschmack würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsfilet in süßer Pfeffer-Morchelsoße mit Pastinakenpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsfilet in süßer Pfeffer-Morchelsoße mit Pastinakenpüree“