Süße "Spiegeleier"

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Teig
Mehl 500 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Milch 200 ml
Butter 100 g
Ei 1 Stück
Zucker 100 g
Creme
Quark Fettstufe 250 g
Bourbon-Vanillezucker 2 Päckchen
Zucker 1 El
Williams-Christ-Brand 4 cl
Zitronenabrieb etwas
Belag
Pfirsichhäften frisch oder aus der Dose 8 Stück
Guß
Tortenguss weiß 1 Päckchen
Zucker 2 EL
Pfirsichsaft von den Dosenfrüchten, sonst Wasser 0,25 l

Zubereitung

Teig

1.Die Hefe in 50 ml handwarmer Milch auflösen. Die Butter schmelzrn, vom Herd nehmen, restliche Milch zur Butter geben. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde machen, dahinein alle anderen Teigzutaten geben. Zu einem festen Hefeteig verarbeiten und am warmen Ort 1 Srunde gehen lassen.

Creme

2.Den Quark kurz glatt rühren und mit den anderen Zutaten vermischen.

Teiglinge herstellen und backen

3.Backrohr auf 180°C O/U vorheizen. Den gegangenen Teig nochmal kurz kneten. In 8 Stücke teilen, jedes Teil zu einem flachen Fladen ziehen. Die Fladen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Quarkcreme auf den Fladen verteilen. Darauf je eine Pfirsichhälfte setzen. Im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 min backen.

Fertigstellen

4.Die gebackenen Teilchen abkühlen lassen. Den Tortenguß nach Anweisung zubereiten und mit einem Pinsel auf die Pfirsiche (evtl. auch den Quark) bestreichen (leider bleibt immer viel Guß übrig, daher idealerweise diese Teilchen zubereiten, wenn auch eine Obsttorte gemacht wird). Nach 20 Minuten kann serviert werden.

Tipp

5.Statt der Pfirsiche Aprikosen nehmen, dann stimmen die Proportionen besser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süße "Spiegeleier"“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süße "Spiegeleier"“