Kuchen/Torten: Zupfkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 360 g
Backpulver 1 Päckchen
Kakaopulver stark entölt 40 g
Zucker 200 g
Eier 2
Butter 200 g
Butter 125 g
Zucker 200 g
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Quark 500 g
Vanillepuddingpulver 1 Tüte
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, auf die Arbeitsplatte häufen und eine Mulde hineindrücken. In die Mulde 200 g Zucker, 2 Eiern und 200 g kalter Butter in Flocken geben, mit einem Messer grob ineinander hacken und anschließend mit kalten Händen einen Mürbeteig kneten. Mind. 1 Std. kalt stellen.

2.Danach 2/3 des Teiges abnehmen, ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, dabei einen recht hohen Rand ziehen. Ich drücke den Teig direkt in die Form und spare mir das Ausrollen vorher. Restlichen Teig aufbewahren.

3.Die 3 Eier trennen, das Eiweiss sehr steif schlagen. Übrige Butter schaumig schlagen, nach und nach den Zucker, Vanillezucker und die Eigelbe unterrühren. Quark und Vanillepuddingpulver dazugeben und verrühren. Zuletzt das steife Eiweiss vorsichtig unterziehen.

4.Die Quarkmasse auf dem Schokoladenboden geben. Den übrigen Teig in kleine Stücke zupfen, ggf. etwas flachdrücken (wie Kuhflecken) und auf der Masse locker verteilen.

5.Im vorgeheizten Backofen bei 175° (Umluft) ca. 50 min. backen, gut auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen/Torten: Zupfkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen/Torten: Zupfkuchen“