Kochen: Kohlrabi mit Sauce zu Mini-Frikadellen

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
* für das Kohlrabigemüse
Kohlrabi frisch 1 Stück
Wasser 100 ml
Butter 1 EL
Speisestärke 1 EL
Milch 150 ml
Gute Laune - Gewürzblütenmischung 1 TL
Salz etwas
* für die Frikadellen
Rind Hackfleisch frisch 300 g
Weißbrot trocken 50 g
Ei 1
Harissa-Paste 1 EL
Kreuzkümmel gemahlen 1 Prise
Salz etwas
Öl etwas
* für die Nudel-Beilage
Nudeln gekocht 500 g
Butter 1 EL

Zubereitung

1.Kohlrabi in kleine Würfel schneiden. Mit dem Wasser in einen kleinen Topf geben, aufkochen und mit Deckel bei geringer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.

2.Für die Frikadellen zuerst das Brot einweichen, anschließend ausdrücken. Dieses zusammen mit den anderen Zutaten verkneten. Daraus 8 Kugeln formen und diese flachdrücken.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen, Frikadellen von beiden Seiten ca. 2 Minuten braten.

4.Nun die Frikadellen in eine Auflaufform oder ein kleines Backblech legen und im auf 80°C vorgeheizten Backofen ca. 10-15 Minuten fertiggaren lassen.

5.Kohlrabi und Wasser aus dem Topf nehmen. Butter in dem Topf schmelzen lassen, Stärke dazugeben und gründlich verrühren, sodass keine Klümpchen entstehen. Milch dazugeben, würzen, unter Rühren aufkochen, Herd auf kleinste Stufe stellen, Kohlrabi (mit Wasser) dazugeben, verrühren und ziehen lassen.

6.Zu dem Öl in der Pfanne die Butter geben und schmelzen lassen. Nudeln hineingeben und bei mittlerer Temperatur erhitzen, dabei ab und zu schwenken oder rühren.

7.Frikadellen, Kohlrabi mit Sauce und Nudeln auf Teller verteilen und servieren. (Habe leider kein Tellerfoto, Männe hatte Hunger als er von der Arbeit kam.)

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Kohlrabi mit Sauce zu Mini-Frikadellen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Kohlrabi mit Sauce zu Mini-Frikadellen“