Nudel-Käse-Frikadellen

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Muschelnudeln 100 g
Salz etwas
geriebener Mimolette-Käse 100 g
Schlagsahne 40 g
Paniermehl 100 g
gemahlener Kümmel 1 Teelöffel
Öl 3 Esslöffel

Zubereitung

1.Damit das Rezept gelingt, muss man die Nudeln ein wenig zu lange kochen. Man kann sie nur dann zu Klößen formen, wenn sie leicht kleben.

2.Die Muschelnudeln in gesalzenem, kochendem Wasser sehr weich garen. Abgießen und mit dem Mimolette, der Schlagsahne und etwas Salz in einer Schüssel verrühren. Mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.

3.Das Paniermehl und den Kümmel in einem tiefen Teller vermengen.

4.Die Nudel-Käse-Mischung zu Frikadellen formen und in der Paniermehl-Kümmel-Mischung wenden. Das Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, die Frikadellen ringsum goldbraun braten und sofort servieren.

5.Nach dem Panieren und dem Garen in der Pfanne werden sie zu knusprigen Appetithäppchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudel-Käse-Frikadellen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudel-Käse-Frikadellen“