Fleisch: PANHAS kross gebraten

50 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zutaten:
Westfälischer Panhas 4 Scheiben
Mehl zum wenden etwas
Margarine pflanzlich 3 EL
Zutaten Kartoffelpüree:
Kartoffeln mehlig 300 gr.
Butter 20 gr.
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Sahne und Milch etwas
Zutaten Salat:
Endiviensalat 0,5 Kopf
Kartoffel gegart 1 mittlere
Schalotte frisch 1
Orangensenf 1 TL
Zucker 2 TL
Salz und Pfeffer etwas
Erdnussöl 2 EL
Kräuteressig 2 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Hinweis:

1.Panhas sollte man nur beim Metzger seines Vertrauens kaufen. Lieber ein wenig mehr bezahlen, man wird dafür mit einem guten Geschmack belohnt.

Zubereitung:

2.Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. In gesalzenem Wasser weich kochen. Während die Kartoffeln kochen:

3.Den Endiviensalat (hier habe ich den halben Kopf von vor ein paar Tagen aufgebraucht) in feine Streifen schneiden. Das Dressing anrühren. Dazu einige Kartoffelstücke von den Kartoffeln des Pürees zerdrücken. Alle Zutaten der Reihe nach vermischen. Salatstreifen erst kurz vor dem Servieren unterrühren.

4.Den Panhas in Mehl wälzen und überschüssiges Mehl abklopfen. Margarine in einer Pfanne erhitzen. Die Panhasscheiben einlegen und von jeder Seite etwa 4 Min. Kross anbraten.

5.Inzwischen die Kartoffeln abgießen ... ausdampfen lassen ... Butter zugeben und die Muskatnuss reiben (nach Geschmack). Alles mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken.Einen guten Schuß Sahne zugeben und etwas Milch. Mit einem Schneebesen locker aufschlagen.

6.Die Menge von Sahne und Milch richtet sich danach, wie schlotzig oder fest man das Püree mag.

Fertigstellung:

7.Mit einem Eßlöffel drei Nocken vom Püree auf einen Teller geben ... 2 Scheiben Panhas anlegen ... etwas Endiviensalat dazu. Über die Püreenocken etwas vom Bratfett träufeln ... servieren. Dieses Gericht ist preiswert ... schnell zubereitet und äußerst schmackhaft.

Küchentipp:

8.Ist Blattsalat während der Lagerung etwas schlapp geworden, kann man ihn wieder beleben. Dazu kaltes Salzwasser (Wasser wie zum Kartoffeln kochen) herstellen und den **nicht** zerkleinerten Salat für 10 Min. darin baden. Danach herausheben ... kalt abbrausen ... und zubereiten. So ein Salzbad macht die Blätter wieder knackig.

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: PANHAS kross gebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: PANHAS kross gebraten“