Orangen im Blätterteig mit Zimtstreuseln

1 Std leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
quadratischer TK-Blätterteig, à ca. 45 g 4 Scheiben
Orangensaft 0,5 l
brauner Zucker 3 EL
Zimtstange 1
Anisstern 1
Orangen 2
Weizenmehl Type 405 100 g
Zucker 40 g
weiche Butter 70 g
Zimt 0,5 TL
Für die Vanillesahne:
Schlagsahne 200 g
Puderzucker 2 TL
ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote etwas
Außerdem:
Walnußeis 4 Kugeln

Zubereitung

1.Die Blätterteigplatten nebeneinanderlegen und antauen lassen. Orangensaft, braunen Zucker, Zimtstange und Anisstern aufkochen, etwa 5 Minuten einköcheln lassen. Die Orangen so schälen, dass die weiße Haut entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden und im Sud 2-3 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen, Orangen im Sud liegen lassen.

2.Für die Zimtstreusel Mehl mit Zucker, Butter in Stückchen und Zimt mit den Händen zu Streuseln verarbeiten, kalt stellen.

3.Backofen auf 225° C (Umluft: 200° C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Blätterteigecken etwas aufrollen, sodass Teigkreise entstehen, auf das Blech legen. Orangenscheiben mit je 2-3 EL Sud auf die Teigstücke legen, Zimtstreusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Warm oder kalt servieren.

4.Für die Vanillesahne die Vanilleschote quer aufschneiden und das Mark auskratzen. Die Sahne mit Puderzucker steif schlagen, Vanillemark vorsichtig unterrühren.

5.Den noch lauwarmen Orangen-Blätterteig mit je 1 Kugel Walnußeis und Vanillesahne auf Tellern anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen im Blätterteig mit Zimtstreuseln“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen im Blätterteig mit Zimtstreuseln“