Dibbelappes

Rezept: Dibbelappes
Saarländische Spezialität
4
Saarländische Spezialität
00:45
4
4051
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kartoffel
1
Zwiebel
1
Ei
Pfeffer
Salz
Maggi
Muskat
100 gramm
Speckwürfel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
322 (77)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
13,6 g
Fett
0,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Dibbelappes

ZUBEREITUNG
Dibbelappes

Kartoffeln schälen und zusammen mit der Zwiebel fein raspeln. Die Kartoffelteigmasse zusammen mit dem Ei und den Gewürzen in einer Schüssel vermischen. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen. Den Teig in die heiße Pfanne. Etwas anbraten, dann die Speckwürfel untermischen. Solange Braten bis eine schöne goldbraune Kruste entstanden ist und am besten zusammen mit Apfelmuß heiß verzehren.

KOMMENTARE
Dibbelappes

Benutzerbild von Mela75
   Mela75
In der Pfalz heisst das Schales.....sehr sehr lecker, dazu Apfelmus oder Salat*****
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich kenne es auch als Dulges aus dem Backofen. Habe so ein Rezept eingestellt. Ist sehr lecker. Maggi muss sein. LG. Dieter
   CookingDad
Hey Mimi, Im Backofen zubereitet bekommt das Gericht einen neuen Namen: "Schales" Vom Rezept her genau das selbe nur eben im backofen zubereitet und nicht in der Pfanne
Benutzerbild von mimi
   mimi
Lecker !!! Ich geb die Masse in meinen gußeisernen Topf und laß´ das Ganze im Backofen die "goldbraune Kruste nehmen. Im Guß-Topf bräunt der Labbes übrigens rundherum ganz gleichmäßig. LG mimi

Um das Rezept "Dibbelappes" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung