Marmorkuchen mit Eierlikör

Rezept: Marmorkuchen mit Eierlikör
4
3
572
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 EL
Semmelbrösel
5 Stück
Hühnerei Vollei
200 g
Puderzucker
1 Päckchen
Vanillezucker
250 ml
Eierlikör
250 ml
geschmacksneutrales Öl, (z. B. Sonnenblumenöl)
150 g
Mehl
150 g
Speisestärke
1 Päckchen
Backpulver
20 g
Backkakao
25 g
Mokkabohnen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.04.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1423 (340)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
64,9 g
Fett
3,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marmorkuchen mit Eierlikör

ZUBEREITUNG
Marmorkuchen mit Eierlikör

1
Ofen auf 175 Grad vorheizen, Umluft auf 155 Grad. Eine Gugelhupfform fetten und mit Bröseln ausstreuen. Eier, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Rührbesen dickschaumig schlagen. Eierlikör sowie Öl vorsichtig einrühren.
2
Mehl, Stärke und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Hälfte Teig in die Form füllen. Unter übrigen Teig Kako und Mokkabohnen rühren. Den dunklen Teig auf den hellen Teig verteilen und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, so dass ein Marmormuster entsteht. Kuchen etwa 60 bis 70 Minuten backen.
3
Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwa 20 Minuten abkühlen lassen. Stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

KOMMENTARE
Marmorkuchen mit Eierlikör

Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke. Ich liebe diese Zubereitung. Deine Rezepte haben echt Hand und Fuß und sind gut nachvollziebar. LG. Dieter
   nimmdusiedir
Ich auch super leckerer Kuchen den muß man probieren.......L.g. Josy
Benutzerbild von chipzi
   chipzi
na den werde ich auch mal backen...klasse idee............ glg astrid

Um das Rezept "Marmorkuchen mit Eierlikör" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung