halbe Ente mit Rotkohl und Kartoffeln

45 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Ente Fleisch mit Haut tiefgefroren 0,5
Rotkohl 1 glas
Kartoffeln 8
Salz etwas
Pfeffer weiß etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Den Backofen vorheizen (Heißluft 200 Grad, bzw Ober-/Unterhitze 225 Grad). Die Schutzfolie entfernen und die tiefgefrorene (bei uns war sie allerdings schon aufgetaut) Ente mit der Hautseite nach oben in die Alu-Schale legen, in den vorgeheizten Backofen schieben und bei Heißluft 25-30 Minuten bei Ober-/Unterhitze 30-.35 Minuten garen. Unsere war 25 Minuten im Backofen.

2.In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und würfeln und in Salzwasser kochen. Dabei den Rotkohl hat er auch auf kleinster Stufe erhitzt und mit frischer Muskatnuss und Pfeffer gewürtzt. Als die Ente fertig war hat er die Ente halbiert. War seeehrr lecker endlich mal selbst bekocht zu werden ;-).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „halbe Ente mit Rotkohl und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„halbe Ente mit Rotkohl und Kartoffeln“