Rinderbäckchen

3 Std 30 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rinderbacken 2
Salz etwas
Pfeffer etwas
Sellerie frisch 1 Stück
Möhren 2
Zwiebeln 2 rote
Lauch 1 Stück
Wacholderbeeren 6
Tomatenmark 1 Esslöffel
Rotwein 200 ml
Portwein 200 ml
Rinderfond 400 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
3 Std
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
3 Std 40 Min

1.Die Rinderbacken parieren ,mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Butterschmalz von beiden Seiten kräftig anbraten ---herausnehmen und warmstellen

2.Sellerie, Möhren Zwiebeln schälen ,Porree putzen und alles kleinschneiden .

3.Das Gemüse in den Bratensud geben ,etwas anrösten ,Tomatenmark zugeben und mit anrösten lassen ,damit Röstaromen entstehen.

4.Nun mit den Rotwein ablöschen ,einköcheln lassen ,dann den Portwein angießen ,einköcheln lassen und zum Schluß den Rinderfond zugeben.

5.Die Rinderbäckchen zugeben ,müssen von der Flüssigkeit bedeckt sein und ab damit in den 140c.warmen Ofen für ca 3 Stunden schmoren lassen.

6.Die Soße passieren ,wenn nötig noch etwas nachwürzen und wer will kann sie auch etwas amdicken

7.Wir haben dazu gebratene Semmelkloßscheiben und Rotkraut gegessen .. Die Bäckchen waren wunderbar zart --- Guten Appetit ;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderbäckchen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderbäckchen“