Gefüllte Auberginen

1 Std 15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fladenbrot 80 gr.
Minze frisch 4 Stiele
Knoblauchzehen 2 Stk.
Rinderhackfleisch 500 gr.
Eier 2 Stk.
Harissa-Paste 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Salz etwas
Aubergine frisch 4 kleine
Gemüsebrühe heiß 100 ml
Olivenöl 5 EL
Petersilie kraus frisch 8 Stiele
Sahnejoghurt 300 gr.
Kirschtomaten rot 100 gr.
Minigurke 100 gr.

Zubereitung

1.Für die Füllung Fladenbrot in kaltem Wasser einweichen .Minzblätter abzupfen und mit 1Knoblauchzehe fein hacken .Brot gut ausdrücken ,mit Hackfleisch ,Eiern ,Minze ,Knoblauch , 1/2-1Tl Harissa ,Kreuzkümmel und etwas Salz zu einer glatten Masse verkneten .

2.Eine ofenfeste Form (ca.35+25 )bei 200 Grad im Ofen vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Auberginen streifig schälen ,Enden abschneiden .Jeweils quer halbieren .Das Innere bis auf einen ca.1 cm breiten Rand mit einem kleinen Messer oder Teelöffel bis knapp zum Boden herauslösen . Auberginenstücke mit der Hackmasse füllen .In die heiße Form setzen ,Brühe angießen ,mit 3El Öl beträufeln . Im heißen Ofen auf dem Rost im unteren Drittel 40 Min.garen lassen .

3.Petersilienblättchen abzupfen ,die Hälfte davon mit Joghurt ,1Knoblauchzehe ,restlichem Olivenöl, etwas Salz und ca.1/4-1/2 Tl Harissa vermischen .Kirschtomaten und Minigurken in Scheiben schneiden .Mit der Sauce mischen .Mit den Auberginen anrichten und mit der restlicher Petersilie bestreut servieren .

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Auberginen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Auberginen“