hausgemachtes Tomatenketchup

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
sonnengereifte rote Tomaten 4 kg
Zwiebel gehackt 600 Gramm
Zucker oder 180 Gramm Honig 200 Gramm
weißer Weinessig 8 EL
Salz 2 EL
Pfeffer aus der Mühle weiß 2 TL
Ingwer gemahlen 1 TL
Pimentkörner gemahlen 1 TL
Senfkörner gemahlen 2 TL
nach belieben etwas Currypulver etwas
nach belieben etwas Chillipulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
147 (35)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Die gehackten Zwiebeln kurz in einem großen Topf anschwitzen

2.Zucker in den Topf geben und karamellisieren

3.Tomaten in Stücke schneiden und zu den Zwiebel in den Topf geben. Etwa 1 Std. 15 Min. köcheln lassen (Kochzeit kann je nach Wassergehalt der Tomaten variieren), immer wieder umrühren

4.Die Soße durch ein Passiersieb streichen (notfalls funktioniert es auch mit einem normalen feinen Sieb)

5.Die passierte Soße zurück in den Kochtopf geben und so lange köcheln lassen bis diese eingedickt ist.

6.Salz dazu geben

7.Pfeffer, Ingwer, Pimentkörner und Senfkörner mahlen und die Soße mit der Gewürzmischung abschmecken. Wer gerne Curry mag kann 1 TL Currypulver beifügen. Wer lieber ein feuriges "Hot-Ketchup" möchte kann nach belieben das Ketchup mit Chillipulver abschmecken.

8.Das fertige Ketchup in sterilisierte Fläschchen füllen und sofort heiß verschließen. Gekühlt im Kühlschrank gelagert ist das Ketchup mind. 1 Jahr haltbar. Das Rezept ist das absolute Lieblingsrezept meiner Familie. Zugegeben, die Ketchupproduktion ist sicherlich mit einigem Zeitaufwand verbunden, der Aufwand zahlt sich aber auf jeden Fall aus. Es ist eine gute Möglichkeit seine Tomaten aus dem Hausgarten zu verarbeiten und das ganze restliche Jahr davon etwas zu haben. Das Ketchup schmeckt auch super zu Nudeln.

Auch lecker

Kommentare zu „hausgemachtes Tomatenketchup“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„hausgemachtes Tomatenketchup“