Gedeckter Apfelkuchen

3 Std leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig
Mehl 500 Gramm
Trockenhefe 2 Päckchen
Zucker 100 Gramm
Magarine 100 Gramm
Ei 1
Milch 250 ml
Salz 1 Prise
Für den Belag
Apfel gewürfelt 1 kg
Zimt 1 Stange
Zucker 100 Gramm
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Milch 400 ml
Zucker 2 EL
Für die Decke
Butter flüssig 50 Gramm
Mandeln gehobelt 100 Gramm
Zucker 50 Gramm

Zubereitung

1.Äpfel mit dem Zucker und der Zimtstange ggf. noch ein wenig Wasser zu ein Kompott kochen und abkühlen lassen . Pudding nach Zubereitungs hinweis kochen aber nur mit 400 ml Milch und ebenfalls abkühlen lassen.

2.In der Zeit des abkühlen den Teig zubereiten . Mehl mit dem Zucker und der Trockenhefe vermischen. Milch ,Fett ,Prise Salz und Ei dazugeben und zu einem Teig verkneten und ca 30 Min.gehen lassen .

3.Den Teig in zwei hälften Teilen und beide Hälften auf Gösse des Backblechs auf Backpapier ausrollen.

4.Die untere Teighälfte mit dem Backpapier auf das Blech geben . Das Apfelkompott mit dem Pudding vermengen und auf den Teig geben (die Zimtstange natürlich heraus nehmen). Die zweite hälfte des Teigs jetzt auf das Blech stürzen und das Backpapier abziehen. Den Teig jetzt mit der Butter bepinseln und den Zucker und die Mandeln darüber streuen.

5.Das ganze jetzt noch einmal für 60 min. gehen lassen und dann im vorgeheizten Backofen bei 180 °C , Umluft 170°C für ca.30 Min. backen. Blechgröße 26 x 40 x 4 cm

6.Wer es etwas Zimt lastiger möchte kann zum bestreuen etwas Zimt dazu geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gedeckter Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gedeckter Apfelkuchen“