Zucchini süss-sauer eingelegt nach asiatischer Art

Rezept: Zucchini süss-sauer eingelegt nach asiatischer Art
mit Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Gewürzen und gewisser Schärfe
0
mit Paprika, Zwiebeln, Knoblauch, Gewürzen und gewisser Schärfe
7
5907
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm.
Zuchini, 1 St. große
0,5 St.
Gemüsezwiebel, rot
3 Stck.
Spitzpaprika, gelb, rot, orange, oder grün
0,3 Liter
Weinessig mit ca. 0,5 L Wasser mischen
4 Lorbeerblätter, 3 TL Senfkörner, 1 TL Wacholderbeeren, 1 TL Pfefferkörner
4 St.
Knoblauchzehen
3 EL
Asia Sweet Chili Sauce
1 TL
Sambal Olek
0,5 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
0,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Zucchini süss-sauer eingelegt nach asiatischer Art

ZUBEREITUNG
Zucchini süss-sauer eingelegt nach asiatischer Art

1
Gemüse wie auf Bild ersichtlich kleinschneiden.
2
in Topf mit Essig-Wasser die Gewürze und den Knoblauch geben. Süss-Sauer-Soße und Sambal-Olek dazu. Ca. 4 Min. kochen lassen. Zucchiniwürfel beigeben, wieder aufkochen, für ca. 4 Minuten.
3
Gläser u. Deckel ausspülen, innnen mit kochendem Wasser übergießen. Umdrehen u. abtropfen lassen. (Vorsicht: Heiß).
4
Mit Löffer bzw. Schöpfkelle die Gläser randvoll mit dem eingekochten Gemüse u. kochendem Sud auffüllen. Deckel drauf und die Gläser für ca. 3 Min. auf den Kopf stellen. Ausbeute: 1 großes, 2 kleine Gläser
5
Ich denke, dass die Gläser schon einige Wochen haltbar sind, wenn steril gearbeitet wurde. Ich stelle sie nach dem Abkühlen in den Kühlschrank. PS: Kurkuma ergibt eine schöne Gelbfärbung der Zucchiniwürfel.

KOMMENTARE
Zucchini süss-sauer eingelegt nach asiatischer Art

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Danke noch für die Ergänzung mit dem Kurkuma - der bringt nicht nur eine schöne Farbe mit, sondern auch einen sehr schönen Geschmack. Sehr gute Idee!!! LG Andrea
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Das werd ich supergerne mögen :-) Tolle Präsentation, wie immer ! GvlG ***** Noriana
   M****8
Sehr lecker, und scharf ist immer gut LG Sabine
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Das ist ja quasi "eingelegte Zucchini plus" - Du hast noch einiges an feinem Gemüse dazu gegegen, was ich für eine ganz ausgezeichnete Idee halte, ebenso die Gewürze und die leicht scharfe asiatische Art. Wenn so ein Glas im Kühlschrank steht, kann man die Kühlschranktür wahrscheinlich gleich auf lassen .... :-) Mich würde noch interessieren, wie lange Du die Gläser so ziehen lässt, bevor Du eins öffnest. Oder braucht das Gemüse nicht erst ein paar Tage durchziehen? Auf jeden Fall großartig gemacht! LG Andrea
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
stelle ich mir auch sehr lecker vor LG Christa

Um das Rezept "Zucchini süss-sauer eingelegt nach asiatischer Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung