Kartoffel-Kürbis Gratin

Rezept: Kartoffel-Kürbis Gratin
4
00:55
4
3973
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Hokkaido-Kürbis
500 g
festkochende Kartoffeln
1
Knoblauchzehe
250 ml
Sahne zum kochen
Salz,Pfeffer
etwas Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
104 (25)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
0,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffel-Kürbis Gratin

Kartoffelsuppe, dalmatinisch

ZUBEREITUNG
Kartoffel-Kürbis Gratin

1
Kürbis und Kartoffel schälen und in Würfel oder Scheiben schneiden. Die Kürbis- und Kartoffelstücke in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten garen. Abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Das abgekühlte Gemüse in eine mit Knoblauch ausgeriebene und dann gebutterte Auflaufform geben.
2
Den Ofen auf 200 Grad ( Umluft 180 Grad) vorheizen. Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Gratin damit begießen. Den Auflauf kann man auch mit etwas Käse bestreuen. Im Ofen ca. 20 bis 30 Minuten überbacken. Als Beilage kann man Fleisch ( z.B. Hähnchen oder Lammfilett) servieren.

KOMMENTARE
Kartoffel-Kürbis Gratin

Benutzerbild von Sheeva1960
   Sheeva1960
Mir würde es auch ohne Käse gut gefallen . Gruß Ute
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
leecker für mich mit käse.lg christel
Benutzerbild von EsKocht
   EsKocht
Dieser Kürbis kann mit Schale verarbeitet werden. Für ein Gratin fehlt mir Käse. Gefällt mir sehr gut.
   nimmdusiedir
Fein gemacht l.g Josy

Um das Rezept "Kartoffel-Kürbis Gratin" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung