Schweinefilet gefüllt mit Pfifferlingen an Herrenkartoffeln

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet, sauber pariert und küchenfertig 1 Stück
frische Pfifferlinge 150 gr
gewürfelter, geräucherter Speck 50 gr
Zwiebel fein gewürfelt 0,5 Stück
Bacon 3 Scheiben
Salz, Pfeffer etwas
Butaris zum Braten etwas
große Kartoffeln 4 Stück
Scheiben Edamer Käse 4 Sück
Butter 120 gr
Erdnussöl 5 EL
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3701 (884)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
100,0 g

Zubereitung

1.Das Schweinefilet - sofern nötig - von überflüssigem Fett und Sehnen befreien, also sauber parieren. In die Mitte des Filets eine Tasche schneiden, dabei aber die beiden Außenränder "ganz" lassen. Das Filet leicht salzen, pfeffern. Zwischenzeitlich die Pfifferlinge putzen, Butter in der Pfanne auslassen und die Pfifferlinge

2.zusammen mit dem gewürfelten Speck und der Zwiebel cirka 5 Minuten leicht anbraten. Beiseite stellen. Nun die 3 Scheiben Bacon auf die Innenseite des Filet legen und mit der erkalteten Pfifferlingmischung belegen. Die geöffnete Seite mit Küchengarn zusammen nähen.

3.Butaris in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch knapp 2 Minuten von jeder Seite scharf anbraten und dann für cirka 20 Minuten in den auf 80 Grad vorgeheizten Backofen geben.

4.In der Zwischenzeit die Kartoffeln kochen, abgießen und pellen. Dann hälftig teilen, in der Pfanne leicht von beiden Seiten anbraten, und jeweils ein Unterteil der Kartoffeln in eine ausgebutterte Auflaufform setzen. Jede Hälfte der Kartoffeln mit einer Scheibe gekochten Schinken und Edamer belegen und dann die andere Hälfte der Kartoffeln als Deckel oben auf setzen. Mit

5.jeweils einem Zahnstocher fixieren. Die Kartoffeln dann auch in den Backofen geben und so lange garen, bis der Käse leicht anfängt zu schmelzen.

6.Nun sollte das Filet gar sein: also, herausnehmen und für einige Minuten in Alufolie gewickelt, ruhen lassen. Die Temperatur des Backofens etwas hochschalten und den Käse nun ganz zum Schmelzen bringen.

7.Das Filet aus der Folie nehmen, die Fäden entfernen, aufschneiden und auf einem vorgewärmten Teller anrichten, dazu dann die Herrenkartoffeln geben und gfls noch ein paar von den evtl. übrig gebliebenen Pfifferlingen. (Ansonsten - wem die Portion zu wenig ist - mit einer anderen Beilage kombinieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet gefüllt mit Pfifferlingen an Herrenkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet gefüllt mit Pfifferlingen an Herrenkartoffeln“