Viktoriabarschfilet mit Paprikagemüse

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bratfisch
Viktoriabarschfilet frisch, aus nachhaltiger Fischerei 400 Gramm
Bio-Zitronensaft Spritzer
Salz und Pfeffer Prise
Paprika edelsüß Prise
Mehl 4 EL
Öl: Sonne+Ölive 3 EL
Paprikagemüse
Snack-Paprika, je 3 St. rot, orange, gelb 250 Gramm
Frühlingszwiebel 1 Stück
Butter 20 Gramm
Salz und Pfeffer Prise
Zucker Prise
Lieblings-Weißwein trocken 1 EL
junge Liebstöckelzweige, frisch vom Kräuterbeet 3 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
753 (180)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
9,0 g
Fett
11,0 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Raumtemperierten Fisch auf Restgräten prüfen, abbrausen, trocken tupfen, mit Zitrone beträufeln und rundum würzen. Paprika vom Stielansatz befreien, halbieren, Kerngehäuse entfernen, abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel putzen, abbrausen, trocken tupfen und in Rollen schneiden. Liebstöckel abbrausen, trocken schleudern, die Blätter von den Zweigen zupfen und klein schneiden/hacken. Restliche Zutaten bereitstellen.

Zubereitung

2.In einer Kasserolle die Butter mittelmäßig erhitzen, aufschäumen lassen, Hitze reduzieren, darin die Zwiebel und Paprika andünsten, würzen und mit dem Wein ablöschen. Hitze minimieren und mit Deckel ca. 15 Min. bissfest schmoren (umrühren). Zum Kochende Liebstöckel unterheben und nochmals abschmecken. In einer Pfanne das Öl mittelmäßig erhitzen, den Fisch mehlieren, in die Pfanne geben und von beiden Seiten jeweils ca. 6 Min. goldbraun braten. Dazu habe ich Mini-Kartoffelpuffer zubereitet.

Anrichten

3.Auf vorgewärmten Esstellern den Bratfisch, die Mini-Kartoffelpuffer und das Paprikagemüse dekorativ anrichten und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Viktoriabarschfilet mit Paprikagemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Viktoriabarschfilet mit Paprikagemüse“