Wie wärs mit Sterz

40 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wasser gesalzen 0,5 Liter
Maispolenta auch Maisgrieß genannt 230 Gramm
Speck durchwachsen 100 Gramm
Joghurt fett säuerlich 1 Becher

Zubereitung

Wasser zum kochen bringen, Polenta unter fleißigem rühren langsam hineinschütten, weiterrühren bis die Masse dick wird. Den Speck kleinwürfelig schneiden und in einer Eisenpfanne oder in einer keramikbeschichteten Pfanne (läßt sich ohne Schadstoffe hoch erhitzen) schön braun rösten. Jetzt heißt der Speck - Grammeln. Die Grammeln herausnehmen. Die dicke Polentamasse, sprich Sterz in die Pfanne mit dem heißen Fett hineinbröseln (am besten mit einer Gabel). Fleißig herumrühren, bis der Sterz ein wenig trocken wird. Sterz aus der Pfanne auf den Teller, Grammeln drüberstreuen und dann noch vom Joghurt am Tellerrand auftragen. Statt Joghurt kann man auch warme Milch dazunehmen. "Jo des is holt da steirische Brauch-holadrio- an Sterz und a Schwaumsuppn drauf-holadrio" - so ähnlich besangen die "Kernbuam" den steirischen Sterz.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wie wärs mit Sterz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wie wärs mit Sterz“