Pizza-Battle

1 Std 30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Pizza-Teig
Weizen Vollkornmehl 1 kg
Trockenhefe 2 Pk.
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 700 ml
Kräuter der Provence 1 TL
Salz 2 TL
Für die Tomatensoße
Passierte Tomaten 2 Pk.
Zucker 1 EL
Salz zum Abschmecken etwas
Belag 1 Schinken
Kochschinken 2 Scheiben
Emmentaler gerieben 250 gr.
Belag 2 Tex-Mex
Rinderhackfleisch 150 gr.
Kidney-Bohnen Konserve 0,5 Dose
Mais Körner 0,5 Dose
Salsa Sauce 100 ml
Zwiebel gewürfelt 1 kleine
Salz, Pfeffer, geräuchertes Paprikapulver, Birds Eye Chili etwas
Belag 3 "geflammte Zwiebel"
Zwiebeln frisch 2
Saure Sahne 10 % Fett 1 Becher
Quark Halbfettstufe 250 gr
Katenschinken fein gewürfelt 250 gr
Eier 2
Schnittlauch frisch 2 EL
Salz und Pfeffer zum Abschmecken etwas
Belag 4 Käse
Emmentaler gerieben 250 gr
oder eine Mischung aus Emmentaler, Parmesan und Mozzarella etwas
Belag 5 Thunfisch-Zwiebel
Thunfisch Konserve in eigenem Saft 1 Dose
Zwiebel frisch 1
Salz, Pfeffer etwas
Tomatenketchup 1 EL

Zubereitung

Der Teig

1.Für den Pizzateig das Mehl in eine hohe Schüssel sieben und die Trockenhefe und das Salz dazugeben. Die Kräuter in der Hand zerreiben und ebenfalls zum Mehl geben. Alles gut miteinander vermengen und dann das kalte Wasser hineingeben. Den Teig gut durchmischen und für etwa 30 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen. Wer will kann noch einen Löffel Öl zum Teig geben, ist aber nicht notwendig da der Teig sich sehr gut verarbeiten lässt. Wenn der Teig aufgegangen ist wird er auf einer bemehlten Fläche nochmal gut durchgeknetet. Er sollte nicht mehr kleben. Den Teig portionieren, ganz dünn ausrollen und die Backbleche damit belegen. Damit der Teig sehr knusprig wird solltet ihr mit einem Fleisch-Steaker darüber rollen. Der Teig geht danach auch nicht mehr auf und bleibt so dünn wie ihr ihn ausgerollt habt.

Die Tomatensoße

2.Für die Tomatensoße "befreie" ich die passierten Tomaten und gebe sie in eine Schüssel und würze sie mit Salz und rühre soviel Zucker ein, bis die Säure der Tomaten fast neutralisiert ist.

Schinkenpizza

3.Auf den vorbereiteten Teig die Tomatensoße geben und mit dem Käse bestreuen. Darauf den klein geschnittenen Schinken geben. Die Pizza bei 220° Ober/Unterhitze zwischen 20 und 30 Minuten backen, die Backzeit hängt wie üblich von eurem Ofen ab, deswegen zwischendurch immer mal nachsehn.

Tex-Mex-Pizza

4.Für die Tex-Mex-Pizza kocht ihr ein "schnelles Chili". Einfach das Hackfleisch mit den Zwiebeln und den Gewürzen anbraten, mit der Salsa-Soße ablöschen und dann den Mais und die Bohnen dazu geben. Das Ganze einkochen lassen, es sollte keine Soße mehr zu sehen sein. Auf den vorbereiteten Teig die Tomatensoße geben und den Käse darauf streuen, dann das Chili auf der Pizza verteilen. Wer es etwas schärfer mag kann noch ein paar Ringe eingelegte oder frische Jalapenos drauflegen. Die Pizza wie oben schon beschrieben backen.

"geflammte Zwiebel"

5.Der Belag ist eine Mischung von einem Zwiebel- und Flammkuchen. Den Quark und die saure Sahne in einer Schüssel mischen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in die Quarkmasse geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den gewürfelten Katenschinken ebenfalls in die Masse geben, 2 Eier (Eigelb und Eiklar) hinzugeben und gut verrühren. Am Schluss den Schnittlauch(in feine Röllchen geschnitten) hineingeben und untermischen. Die fertige Masse auf den Pizzaboden geben und im Backofen goldbraun backen, bei 220° Ober/Unterhitze dauert das ca. 25 - 30 Minuten, je nach Ofen.

Käsepizza

6.Den Käse oder die Käsemischung einfach auf den mit der Tomatensoße bestrichenen Pizzaboden geben und für ca. 25-30 minuten bei 220° Ober/Unterhitze backen.

Thunfisch-Zwiebel-Pizza

7.Den Thunfisch gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel zerteilen, den Ketchup hinzugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zwiebel in feine Streife schneiden. Tomatensoße auf den Pizzaboden geben und mit Käse bestreuen. Die Thunfisch-Masse darauf verteilen und die Zwiebelstreifen darauf verteilen. Damit die Masse beim Backen nicht zu trocken wird noch einmal geriebenen Käse darüber streuen. Bei 220° Ober/Unterhitze für ca. 25-30 Minuten backen.

8.Wer noch Teig übrig hat kann diesen einfrieren oder Brötchen davon backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pizza-Battle“

Rezept bewerten:
4,78 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pizza-Battle“