Gratinierte Spargel-Pfannkuchen

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pfannkuchen:
Eier 2
Milch 150 ml
Wasser 100 ml
Salz 0,5 TL
Mehl 180 g
Rapsöl zum Ausbacken etwas
Füllung:
grüner Spargel 12 Stangen
Zucker 1 TL
Salz 1 EL
Frischkäse 6 TL
gekochter Schinken 6 Scheiben
Spargel-Bechamel-Soße:
Butter 1 EL
Mehl 20 g
Spargelsud 300 ml
Zitrone, unbehandelt - Abrieb 0,5
Crème fraîche 100 g
krause Petersilie - kleingehackt 0,5 Bund
schwarzer Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Decke:
geriebenen Gouda 70 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
912 (218)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
24,6 g
Fett
11,0 g

Zubereitung

Pfannkuchen:

1.Eier, Milch, Wasser und Salz mit einem Schneebesen verrühren. Nach und nach das Mehl hinzugeben, alles zu einem geschmeidigen, glatten Teig verrühren und diesen dann mindestens 10 Minuten quellen lassen.

2.In einer Panne mit ganz wenig Öl nun 6 Pfannkuchen ausbacken. Das kann man schon lange vor dem Zubereiten des Gerichtes machen - evtl. schon am Vortag, dann ist die Mahlzeit später sehr schnell zubereitet. Zum Füllen bereit stellen.

Füllung:

3.Inzwischen den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und dann - bei dickeren Stangen - das untere Drittel mittels Spargelschäler schälen. Bei dünnen, jungen Stangen muss das untere Drittel nicht unbedingt geschält werden. (Bei weißem Spargel muss man allerdings die ganzen Stangen schälen) Den (grünen) Spargel in reichlich leicht gezuckertem Salzwasser ca 6 Min vorgaren. (Weißen Spargel etwa 8-9 Min.). Dann abgießen - dabei den Kochsud auffangen - abtropfen lassen. Sud beiseite stellen für die Soße.

Soße:

4.Butter im Topf schmelzen. Mehl drüber streuen, kurz andünsten bis es bläselt und unter kräftigem Rühren mittels Schneebesen mit dem Spargelsud ablöschen. Weiter rühren und aufkochen lassen, bis eine sämige Soße entstanden ist. Mit Pfeffer, Salz und dem Zitronenabrieb abschmecken. Cremè fraîche unterrühren und zum Schluß die gehackte Petersilie unterheben.

Fertigstellung:

5.Ofen auf 180° (Umluft), ansonsten 200° vorheizen. Auflaufform - passend für 6 Pfannkuchen leicht buttern und mit Semmelbrösel ausstreuen.

6.Nun jeden Pfannkuchen mit 1 TL Frischkäse bestreichen, 1 Scheibe Schinken und 2 Stangen Spargel drauf legen und aufrollen.

7.Die Hälfte der Soße in die Auflaufform geben und gleichmäßig verstreichen. Die Pannkuchen nebeneinander hinein legen und dann die andere Hälfte der Soße über alle verteilen.

8.Den geraspelten Käse drüber steuen und dann die Form auf mittlerer Schiene für ca. 20 - 30 Min. in den Ofen. Die Käse-Decke sollte schön cross sein, aber nicht verbrennen.

9.Dazu nur noch ein schöner kühler Weißwein......reicht. Guten Appetit.

10.Anmerkung: Ich habe aus der Teigmenge "nur" 6 Pfannkuchen gefertigt, also wurden sie etwas dicker. Sie reicht aber auch gut für 8 Pfannkuchen aus, für alle, die sie recht dünn mögen. Bei der Spargelmenge kann natürlich auch jeder die Menge selbst bestimmen. Die von mir angegebene Menge war auf uns zugeschnitten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gratinierte Spargel-Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratinierte Spargel-Pfannkuchen“