Veganes Pad Thai

20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Reisnudeln 100 g
Agavendicksaft 30 ml
Reisessig 30 ml
Tomatenketchup 1,5 EL
Tamari Sojasoße 1,5 EL
Limettensaft 1 EL
Chilisoße 1 EL
Kokosöl 1 EL
Tofu fest 200 g
Schalotte gewürfelt 1
Knoblauchzehe gehackt 1
Lauchzwiebel in Ringe geschnitten 1
Sojasprossen frisch 2 Handvoll
Möhre geraspelt 1

Zubereitung

1.Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Schonmal abgießen und beiseite stellen.

2.Agavendicksaft, Essig, Ketchup, Tamari- und Chilisauce sowie Limettensaft verrühren.

3.Den Tofu würfeln und in heißem Kokosöl knusprig anbraten. Dann die Zwiebel und den Knoblauch dazu und kurz rühren. Direkt die Nudeln und die angerührte Sauce dazu und alles gut vermengen.

4.Die gewaschenen (!) Sojasprossen und die Lauchzwiebelringe dazu geben und ca. 1 Min köcheln lassen.

5.Dann die geraspelte Möhre dazu und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Veganes Pad Thai“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Veganes Pad Thai“