Hummer | Vanille | schwarze Quinoa | Salzzitrone | Gewürzaprikose

40 Min schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
schwarze Quinoa 100 Gramm
Wasser 200 ml
Salzzitrone eingelegt geschnitten 0,5
Hummer frisch 1
Vanilleschote 1
Butter 50 Gramm
Salz etwas
Olivenöl etwas
Aprikose getrocknet 200 Gramm
Weißweinessig etwas
Zucker etwas
Kreuzkümmel etwas
Zimtblüte etwas
Szechuanpfeffer etwas
Langer Pfeffer etwas
Vanillepulver etwas
Koriander etwas

Zubereitung

1.Quinoa in Salzwasser weichkochen, das dauert ca. 20 Minuten. Trocknen. Olivenöl auf 130°C erhitzen, Quinoa ca. 1 Minute frittieren. Quinoa ist eine Gräserart aus Lateinamerika, ein Pseudogetreide und wird "Kinwa" gesprochen. Gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse.

2.Butter schmelzen und Nussbutter herstellen. Vanilleschote längs halbieren, auskratzen und in die heiße Nussbutter geben. Ziehen lassen.

3.Drei Liter Wasser zum heftigen kochen bringen. Hummer kopfüber in das heftig kochende Wasser legen. Drei Minuten kochen, rausnehmen, in Eiswasser abschrecken. Hummer auslösen, Hummerfleisch in der Vanillebutter bei ca. 60°C konfieren.

4.Aprikosen: Verwendet wurde ein Gewürztramineressig, wer den nicht hat, nimmt einen hochwertigen weißen Essig. Gewürze mörsern und in einen Teebeutel oder Kaffeefilter geben.. Aprikosen mit dem Essig und den Gewürzen aufkochen, evtl. etwas Weißwein oder Wasser dazugeben. Zuckern nach Gefühl und Geschmack. Das machen wir am Abend zuvor und lassen es im Kühlschrank durchziehen. Vor dem Anrichten in Scheiben schneiden.

5.Salzzitrone fein würfeln. Alles anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hummer | Vanille | schwarze Quinoa | Salzzitrone | Gewürzaprikose“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hummer | Vanille | schwarze Quinoa | Salzzitrone | Gewürzaprikose“