Cake Pops - Cappuccino - Schnelle Version mit Fertigkuchen

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Fertigkuchen - 600g Mamor 1
Kakaocreme mit Kaffestückchen 2 Eßl.
Espresso oder Eiskaffeepulver 1 Essl. 1 kl. Tasse
Frischkäse 100 g
für das Topping
Kuvertüre oder Schokolade Kaffeesahne 200 g
Palmin 50 g
Schokostreusel 1 Pack
Moccabohnen 1 Pack
Stiele 15 cm z.B. von Birkmann 25
etwas Goldpuder - Candurin etwas

Zubereitung

1.Den Kuchen zerbröseln mit dem Espresso oder dem Pulver - und dem Frischkäse vermengen. 30 Minuten kühlen. zu ca. 30 g großen Kugeln formen und für 15 Minuten ins Gefrierfach geben. In der Zeischenzeit die Kuvertüre mit dem Palmin im Wasserbad schmelzen. Die Kugeln aus dem Gefrierfach nehmen. Die Stiele in die Kuvertüre tauchen ca. 1 cm tief und dann in die Kugeln stecken. Erneut in die Kühlung für 10 Minuten. Dann die Kugeln in die Kuvertüren tauchen und gleich mit der Moccabohne und den Streuseln bestücken.

2.Hatte die für ein Schul - Fest in in kleine Cellophantüen verpackt siehe Foto - weitere Rezepte - Erdnussbutter - Schokominze und für die "Kleinen" Lemon Curd im Krümelmonster- Design konnten so mit anderen Kuchen in Konkurrenz treten. Die anderen Abbwandlungen folgen hier im Kochbuch

Auch lecker

Kommentare zu „Cake Pops - Cappuccino - Schnelle Version mit Fertigkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cake Pops - Cappuccino - Schnelle Version mit Fertigkuchen“